16.2 C
Santiago
24.1 C
Berlin
sábado, 8. agosto 2020
Inicio Gemeinschaft Der Schweizer Frauenverein

Der Schweizer Frauenverein

Ema Schibli, Präsidentin des Schweizer Frauenvereins (rechts vorne)

Von Erna Schibli

Der Schweizer Frauenverein (Damas Suizas) wurde im Jahre 1939 von Teresa Küpfer, Mimi Tobler und Flora Grübler gegründet. Auch weitere Frauen waren schon damals sehr interessiert, Mitglied des Clubs zu werden. Der Zweck dieses Zusammenseins war zunächst, Socken für das Schweizer Militär zu stricken, die dann weitergeleitet und verschickt wurden.

Ich übernahm diesen Verein als Vorsitzende im Jahre 1983. Damals waren 40 Frauen Mitglied, heute sind es 36. Seitdem übe ich dieses Amt mit großer Freude aus.

Wir unterstützten früher auch die Säuglingskrippe des Frauenspitals El Salvador, das Colegio Confederación Suiza de Peñalolén ebenso wie das Kinderheim Cecilia Widmer in Traiguén, das von schweizer Nonnen geführt wurde. Um all die notwendigen Unterstützungen realisieren zu können, organisierten wir jährlich ein Fondue Chinoise im Schweizer Club. Die Schweizerische Hilfsgesellschaft im Ausland unterstützte uns darin und dankte uns, dass wir unsere Landsleute während dieser vielen Jahre geholfen haben.

Die «Damas Suizas» haben immer auch die weniger bemittelten Schweizer und Schweizerinnen in Chile unterstützt. Um ihnen zu helfen, haben sie jedes Jahr von uns am 1. August und zu Weihnachten eine Geldspende, Lebensmittel und Kleidung erhalten.

Heute leben noch zwei Schweizer Witwen in Santiago, zu denen wir guten Kontakt pflegen. Am ersten Dienstag jeden Monats treffen wir uns zum Mittagessen in einem Restaurant oder im Schweizer Club. Vor Jahren organisierten wir Tagesbusreisen mit viel Erfolg, doch die Zeiten ändern sich und wir freuen uns immer, einander gesund und munter wiederzusehen.

Dejar respuesta

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Werbung -

Mehr Lesen

Deutsche Schule La Unión vor 160 Jahren gegründet

Günter Ostermai leitete die Schule zwischen 1957 und 1964, also in der schwierigen Zeit nach dem großen Erdbeben – und es gelang...

Insalco mit weiterer Partnerhochschule

Seit vielen Jahren bietet das Instituto Superior Alemán de Comercio (Insalco) seinen Absolventen die Möglichkeit, an Partnerhochschulen in Chile und Deutschland ein...

Der DCB-Vorstand stellt sich vor

Neben dem Cóndor ist der Deutsch-Chilenische Bund eine der wichtigsten Institutionen für die deutsche Gemeinschaft in Chile. Daher stellen sich hier die...

«Wanderung zwischen zwei Kulturen»

Der Cóndor existiert nicht ohne Grund schon seit 82 Jahren. Das hat auch mit dem Team zu tun. Denn nur was mit...

Neueste Kommentare