10 C
Santiago
12.3 C
Berlin
martes, 29. septiembre 2020
Inicio Kultur Neues auf dem Plattenmarkt

Neues auf dem Plattenmarkt

Klassikempfehlungen November 2019

Zusammenstellung: Walter Krumbach

Beethoven: The New Complete Edition

Zahlreiche Solisten, Orchester und Dirigenten

Deutsche Grammophon, 123 CDs
Erscheint am 1. November 2019

Das Gesamtwerk Ludwig van Beethovens erscheint im Vorfeld zum 250. Geburtstag des Komponisten. Vertreten sind erlesene Künstler, wie Claudio Arrau, Wilhelm Kempff, Dietrich Fischer-Dieskau, Leonard Bernstein und Herbert von Karajan. Allein die neun Sinfonien liegen in drei Versionen vor. 

Alison Balsom – Royal Fireworks

Alison Balsom (Trompete) und das Balsom-Ensemble

Warner Classics, 1 CD
Erscheint am 15. November 2019

Die erfolgreiche Trompeterin Alison Balsom (1978) zelebriert «freudig und feierlich» festliche Bläserstücke der großen Barockmeister Georg Friedrich Händel, Henry Purcell, Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann.

Johannes Brahms: Sämtliche Sinfonien

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen/Paavo Järvi

C Major, 1 Blu-ray-Disc
Erscheint am 15. November 2019

Die Brahms-Deutungen der Kammerphilharmonie Bremen unter ihrem estnischen Dirigenten Paavo Järvi haben in den letzten Jahren einigen Staub aufgewirbelt. Der Kritiker des Hamburger Abendblatts ließ sich zum Beispiel zu der Aussage hinreißen: «Die besten Brahms-Versteher kommen aus Bremen.» Järvi und seine Bremer Musikanten warten nun mit einer frischen Betrachtungsweise der Sinfonien des geschätzten romantischen Komponisten auf.

Weihnachten mit dem Dresdner Kreuzchor

Dresdner Kreuzchor

Berlin Classics, 1 CD
Erscheint am 15. November 2019

Zusammenstellung von ausgesuchten Aufnahmen zum Weihnachtsfest des berühmten Chores, der auf sein 800-jähriges Bestehen zurückblicken kann.

Giuseppe Verdi: «Aida»

Leontyne Price, Jon Vickers, Rita Gorr, Robert Merrill, Giorgio Tozzi u. a. Musikalische Leitung: Georg Solti

Alto, 2 CDs
Erscheint am 22. November 2019

Neuauflage der herausragenden Aufnahme aus dem Jahr 1962, mit der superb-sicheren Leontyne Price in der Hauptrolle, dem heldischen Jon Vickers als Radames und der hochdramatischen Orchesterbegleitung Georg Soltis.

- Werbung -

Mehr Lesen

Die drei Antonios – Verschwörer der ersten Stunde

Chilenische Unabhängigkeitskämpfer im 18. Jahrhundert Von Walter Krumbach José Antonio de Rojas, in dessen Haus...

«Das Herzstück waren die Interviews mit unseren achtzehn Zeitzeugen»

40 Schüler der DS Santiago beim Wettbewerb «Erinnern für die Gegenwart» Wolfgang Veller, Oberstufenkoordinator der Abiturklassen der DS...

Más cooperación entre Alemania y Chile en cuanto al hidrógeno verde

Videoconferencia de la GIZ desde Santiago  El Ministro de Energía, Juan Carlos Jobet, y Javiera Aldunate, la jefa...

Fußball-Fans freuen sich weltweit – Pokale trotz Coronazeiten

Von Michael Köbrich Länderspiel Deutschland-Spanien am 3. September: Da hielten die deutschen Spieler soziale Distanz, während die Spanier...

Neueste Kommentare