25.1 C
Santiago
13.8 C
Berlin
viernes, 7. octubre 2022
Inicio Gemeinschaft Roberto Montandons Blick auf Chile im 19. Jahrhundert

Roberto Montandons Blick auf Chile im 19. Jahrhundert

Foto-Ausstellung der Schweizer Botschaft

Die Schweizer Botschaft eröffnete am 4. Juni die Ausstellung «El Pasado Presente» mit Fotos von Roberto Montandon (1919-2003) im «Suizpacio». In diesem Teil der Metrostation Ñuñoa werden die Bilder des Schweizer Fotografen bis Ende August gezeigt, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit seiner Rolleiflex durch Chile reiste und Eindrücke festhielt, die einzigartig für das Land und für diese Zeit sind.

Fotos: Birgit Krumbach

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

Carsten Dietrich –  Deutscher Offizier in Chile

Von Silvia Kählert u. Walter Krumbach Nach Mauerfall mit Mut und Fleiß angepackt

Chilenisches Künstlerkollektiv bei Documenta in Kassel

7.000 Eichen in Kassel – 7.000 Puyas in Tunquén Eröffnung der Ausstellung des Kollektivs «Plástica Social» in Kassel:...

Erinnerungen an Mauerfall und Wiedervereinigung

«Die Mauer ist weg!» Am Brandenburger Tor, 10. November 1989Foto: Bundesregierung / Klaus Lehnartz Am...

15. Deutsche Feuerwehrkompanie nimmt Abschied vom Q-15

Von Max Berg Die 15. Deutsche Feuerwehrkompanie und ihre alte Q – die neue Q wird  von der...