Kein Smörrebröd beim Dänen

Restaurant-Tipp «Danés»

Sandwich Restaurant Danés
Danés – Bar & Restaurante: Zwar nichts Dänisches, dafür aber leckere Sandwiches.

 

Von Karla Berndt

Was erwartet man von einer Gaststätte, die sich «Danés – Bar & Restaurante» nennt? Dänische Spezialitäten sicherlich, wie den klassischen, bei niedriger Temperatur langsam im Ofen gegarten Schweinebraten mit Schwarte, serviert mit Kartoffeln und brauner Soße. Oder wenigstens Smørrebrød, reichlich belegte, gebutterte Vollkornbrotscheiben als kaltes Mittagsgericht. Dieser gastronomische Exportschlager hat als Lehnwort Smörrebröd sogar seinen Platz in der deutschen Sprache – und im Duden! – gefunden!

Der «Danés» in Santiago bietet nichts dergleichen, aber ein Besuch lohnt sich trotzdem!

Das Publikum bestellt am liebsten die leckeren Sandwiches, die sowohl in klassischen Varianten als auch «dänisch» angeboten werden, wie etwa die Frikadelle mit Butterkäse, Speck, gebackener Zwiebel, Jalapeño-Pfefferschote und Remoulade ($ 6.900). Auch Hot Dogs stehen auf der Karte, sowohl mit Wiener- als auch Bockwurst.

Bei den Vorspeisen kann man sich für einen frischen Salat, Suppe, Empanadas oder Provoleta, panierte Krabben, Ceviche oder Tatar (mit Pommes!) entscheiden. Besonders überraschend: mit Grützwurst gefüllte Frühlingsrollen ($ 5.900). Und besonders lecker: Lachstatar mit Avocado und Capelinrogen, auch bekannt als «isländischer Kaviar» ($ 7.500).

Die Hauptgerichte reichen von Thunfisch in Sesamkruste ($ 7.900) und gegrilltem Lachs über Maisauflauf – das typisch chilenische Pastel de Choclo ($ 5.900) – bis hin zu Rollbraten und Schweinrippchen mit Beilagen. Auch an die kleinen Gäste gedacht, die hier ihren Kinderteller auswählen können.

Bei den Nachspeisen fällt die Entscheidung schwer: Schokoladenvulkan, Panna Cotta, Apfelstrudel, Cheesecake? Bei meiner Verkostungstour konnte ich leider nichts davon probieren, das Sandwich war zu groß.

Der «Danés» in Vitacura hat übrigens drei Etagen. Im Erdgeschoss befindet sich die Bar, die ein bisschen an die «Fuente Alemana» erinnert. In der ersten Etage laden Tische zum Platznehmen ein, und die verglaste Terrasse ganz oben könnte auch für eine nette Geburtstagsrunde in Frage kommen. Das Lokal liegt strategisch günstig direkt an der Kreuzung Vitacura/Vespucio in einem sogenannten Strip Center mit Tiefgarage, was das Parken problemlos macht.

 

Danés – Bar & Restaurante
Av. Vitacura Nº 4607, local 2, Santiago
Öffnungszeiten: montags bis samstags 11:30 bis 0:30 Uhr; sonntags 11:30 bis 22:30 Uhr.
Tel.: 2-29 54 31 40 und 2-29 54 31 08
Weitere Lokale: Av. Cristobal Colon Nº 4455, local E und am Flughafen
www.danes.cl

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*