Besuch aus Berlin am LBI

Vor Kurzem durfte das LBI den Leiter des für Chile zuständigen Länderreferates in der politischen Abteilung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland, Herrn Daniel Krull, Vortragender Legationsrat Erster Klasse, in Begleitung der Botschaftsrätin Dr. Barbara May im Institut begrüßen.

Wirtschaftsreferentin Dr. Annette Weerth dankt den Experten, die an der Debatte teilgenommen haben: Nicola Borregaard, Raúl Sohr, Rodrigo Castillo, Dr. Mario Ragwitz.
Daniel Krull vom Auswärtigen Amt Berlin, Dr. Barbara May, Deutsche Botschaft Santiago, sowie Tanja Olbrich und Alban Schraut vom LBI

Nach einem Rundgang durch das LBI informierte er sich über die bestehende Grundschullehrerausbildung, über den aktuellen Stand der Verhandlungen zur Etablierung eines Oberstufenstudienganges, über die Kontakte und gemeinsamen Projekte zwischen den Kulturmittlern DAAD, Goethe-Institut, Deutsche Schulen und dem LBI sowie über die Implementation eines Deutsch-als-Fremdsprache-Masterprogramms mit der LMU München ab dem Jahr 2015. Er sei, so Krull abschließend, «positiv überrascht und erstaunt» über die gute Infrastruktur und die nachhaltige Bildungsarbeit des LBIs und wünschte der Hochschule weiterhin viel Erfolg.

LBI

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*