Austauschschüler an der Deutschen Schule Sankt Thomas Morus

Neue Austauschschüler aus Deutschland an der Sankt-Thomas-Morus-Schule in Santiago de Chile
Spanisch lernen und eine andere Kultur erleben: Neue Austauschschüler aus Deutschland an der Sankt-Thomas-Morus-Schule in Santiago de Chile

 

Immer mehr deutsche Schüler interessieren sich für einen Austausch mit Chile und mit unserer Schule. Spanisch zu lernen und unsere Kultur zu erleben werden immer beliebter. Inzwischen bekommen wir jedes Jahr etwa 20 Austauschschüler, die in der Regel zwei Monate bleiben.

So sind seit dem 7. Juni bereits zwölf Austauschschüler bei uns. Neun von ihnen kommen privat aus Jever, einer kleinen Stadt in der Nähe von Hamburg, mit der wir seit ein paar Jahren Austausch machen, die anderen drei Schüler kommen aus verschiedenen Städten und wurden mit Unterstützung vom VDA beziehungsweise DCB hierher vermittelt.

Es ist eine Freude für uns als Schule und für ihre Austauschpartner, diese Gruppe aufnehmen zu können, da sie unsere eigenen Schüler schon während deren Austausch von Dezember 2016 bis Februar 2017 in Deutschland so herzlich empfangen haben.

In Chile werden die Jugendlichen nicht nur in unsere Kultur eintauchen und ein bisschen die Sprache lernen (da die meisten Schüler ohne Spanischkenntnisse kommen), sondern sie werden auch aktiv am Unterricht teilnehmen und Projekte in der Vorschule und auch in der Grundschule durchführen. Aber es wird auch Zeit geben für einen Ausflug nach Valparaíso, damit sie sehen, dass Santiago nicht Chile ist.

Wir wünschen unseren Austauschschülern von Herzen einen interessanten und «warmen» Aufenthalt sowohl in unserer Schule als auch bei ihren Gastfamilien – umso mehr, da sie den deutschen Sommer und ihre Sommerferien für den chilenischen Winter und fleißiges Lernen aufgegeben haben!

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*