14 C
Santiago
9.3 C
Berlin
Montag, 30 Marz 2020
Start Magazin Gastronomie

Gastronomie

La Fraternal – Vegetarisch, vegan, raw… revolutionär

Von Karla Berndt Dass ausgewogene Ernährung eine grundlegende Voraussetzung für gute Gesundheit ist, wird wohl...

Doppel- und Dreifachdecker bei der Königin

Gastronomie-Tipp «La Fuente Reina» Riesige Hamburger und Sandwiches gibt es bei der La Fuente Reina.

Bäckerei «La nota dulce»: Laugenbrötchen und Donauwellen in Ñuñoa

Eigentlich wollte Martin Kockelke nie mehr weder große noch kleine Brötchen backen. Aber in Chile entdeckte er sein Herz für Salziges und Süßes aus dem Ofen neu.

«Bocanáriz» und «Chipe Libre» im Barrio Lastarria

Neue Geschmackswelten im Barrio Lastarria zu entdecken: eine Weinprobe bei Bocanáriz und ein Pisco-Test bei Chipe Libre.

Zum Reinbeißen – Weinperlen aus Deutschland

Nicht Fischrogen, sondern Weinperlen lautet der Name einer neuen Delikatesse. Und diese stammt zudem nicht aus Russland, sondern aus Deutschland.

Zum chilenischen Nationalfeiertag Dieciocho: Die leckersten Empanadas der Hauptstadt

Der chilenische Gastronomie- und Weinkritikerverband testete Empanadas in der Hauptstadt Santiago. Im Folgenden das Ergebnis.

Kross-Bar in Providencia

Auf zum fröhlichen Biertrinken   Von Arne Dettmann Das Kross-Bier gehört zu den Pionieren der ersten Stunde, als in Chile der Aufschwung der sogenannten Cervezas Artesanales einsetzte....

Liguria in Lastarria – Alter Tempel fein herausgeputzt

Von Arne Dettmann Das waren noch Zeiten! Einmal in der Woche trafen wir deutschen Freunde uns im Liguria in Manuel Montt: Herzhaftes Essen in uriger...

Restaurant 47 Ronin – Big in Japan!

Sushi-Läden sind in den vergangenen Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen. Doch leider hat sich das Angebot allzu oft dem chilenischen Durchschnittsgeschmack angepasst.

Kaiserlich-königlich gestrudelt im Wenger Haus

Apfelstrudel im Wenger Haus wird so serviert, wie es sein soll: knusprig, geschmackvoll, einfach lecker.

Zambo Sanguchería in Bellavista

Belegte Brote in Metamorphose   Von Karla Berndt Das in Chile Sánguche genannte Sandwich gehört weltweit zu den beliebtesten schnellen Mahlzeiten. Hierzulande bisher vor allem als Barros...

Im Aconcagua-Tal: Wein, Wein und vieles mehr

Nur etwas mehr als eine Stunde dauert die Fahrt von Santiago ins Aconcagua-Tal. Hier bieten sich die unterschiedlichsten Möglichkeiten, um einen oder mehrere Tage zu verbringen – von Wanderungen, Fahrradtouren oder Ausritten bis zum Besuch historischer und religiöser Stätten. Und dann sind da auch noch die Weingüter, die zu Führungen und Verkostungen einladen.
- Werbung -

MEHR LESEN

Gestrandete deutsche Urlauber in Chile und Peru

Von schneller Reaktion der Regierungen überrascht Immerhin lernten Florian Benda und Denise Kupka vor ihrem plötzlichen Urlaubsende...

Kolumne: Die Welt steht Kopf

Von Silvia Kählert Wer seine Oma im Altenheim besucht, muss 200 Euro Strafe zahlen. Im Wiederholungsfall...

Uwe Schillhorn – Chief Investment Officer

Fasziniert von den Finanzmärkten Erst hat es ihm die Finanzwelt angetan, dann kam die Neugierde...

Die Auckland Islands – ein gutes Versteck für die «Erlangen» (Teil 2)

Die Seeleute und Kapitän Grams (rechts) mit ihrer Jagdbeute: Auf Auckland Island gab es zahlreiche Wildgänse, die zusammen mit Miesmuscheln ein...