14 C
Santiago
9.3 C
Berlin
Samstag, 28 Marz 2020
Start Magazin Geschichte

Geschichte

90. Geburtstag Anne Frank (Teil 1)

Am 12. Juni jährte sich der Geburtstag von Anne Frank zum 90. Mal. Sie starb mit 16 Jahren kurz vor Kriegsende im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Ihr Vater veröffentlichte ihre Erlebnisse nach ihrem Tod als «Tagebuch der Anne Frank».

Königin Victoria und das Viktorianische Zeitalter (Teil 2)

Vor 200 Jahren wurde Alexandrina Victoria (1819-1901) im Kensington Palace in London geboren. Als Königin Viktoria brachte sie die britische Krone wieder zum Strahlen ebnete den Weg Großbritanniens zur führenden Seemacht und industriellen Wirtschaftsmacht.

Vor 550 Jahren wurde Nikolaus Machiavelli in Florenz geboren

Der Florentiner Nikolaus Machiavelli hat wie kein anderer Humanist des 15. und 16. Jahrhunderts die Leser seines Werkes Il Principe (Der Fürst) gespalten. Für die einen war es die Anleitung zu Machtabsicherung, für andere wurde sein Handbuch zur Staatsführung als Auswuchs von Machtgier und zum politischen Gewaltaufruf als «Machiavellismus» kritisiert.

500. Todestag von Leonardo da Vinci

Leonardo Da Vinci (1452 – 1519) ist zweifelsohne einer der rätselhaftesten und zugleich faszinierendsten Künstler und Erfinder der Renaissance.

Robinson Crusoe und das Archipel Juan Fernández

Vor 200 Jahren, am 25. April 1719, veröffentlichte Daniel Defoe (1660 – 1731) in London seinen «Robinson Crusoe», ein Abenteuerroman mit politischer und pädagogischer Botschaft, der zur klassischen Weltliteratur gehört. Doch was hat er mit Chile zu tun?

Zeiten des Widerstands

Der Schweizer Pfarrer Huldrych Zwingli (1484 – 1531) wurde zum ersten Zürcher Reformator. Die zweiteilige Serie erzählt seine Geschichte.

Vor 500 Jahren wurde Katharina von Medici geboren

Katharina von Medici wurde am 13. Abril 1519 als Tochter einer der einflussreichsten Familien der Renaissance in Florenz geboren. Als regierende katholische Königinmutter von Frankreich hatte sie die politischen Zügel in der Hand. Das Massaker der Bartholomäusnacht, bei dem Tausende von Hugenotten zu Tode kamen, wird ihr zugeschrieben.

Zwingli, der Reformator von Zürich

Der Schweizer Pfarrer Huldrych Zwingli (1484 – 1531) wurde zum ersten Zürcher Reformator. Die zweiteilige Serie erzählt seine Geschichte.

«Diese Berge existieren als große Barriere»

Der britische Naturforscher und Begründer der Evolutionstheorie Charles Darwin erreichte Chile 1834 auf seiner fünfjährigen Reise um die Welt.

Charles Darwin erlebte das Erdbeben von 1835 in Valdivia

Der britische Naturforscher und Begründer der Evolutionstheorie Charles Darwin erreichte Chile 1834 auf seiner fünfjährigen Reise um die Welt mit dem Forschungsschiff HMS Beagle. Mit seinen in den Anden gewonnenen Erkenntnissen wird er die Welt in Aufruhr versetzen.

Pehuencheindianer halten Gepäck für gute Beute

Die Berichte des deutschen Zoologen, Botanikers und Geographen Eduard Friedrich Poeppig (1798 – 1868) gehören zu den literarisch bedeutendsten Reisebeschreibungen. Neben Kuba, USA, Peru und Brasilien reiste der Leipziger Amerikaforscher auch durch Chile. Seine Andenreise war äußerst abenteuerlich

«Chile in dem schönen Gewand»

Die Berichte des deutschen Zoologen, Botanikers und Geographen Eduard Friedrich Poeppig (1798 – 1868) gehören zu den literarisch bedeutendsten Reisebeschreibungen. Neben Kuba, USA, Peru und Brasilien reiste der Leipziger Amerikaforscher auch durch Chile. Seine Andenreise war äußerst abenteuerlich.
- Werbung -

MEHR LESEN

Kolumne: Die Welt steht Kopf

Von Silvia Kählert Wer seine Oma im Altenheim besucht, muss 200 Euro Strafe zahlen. Im Wiederholungsfall...

Uwe Schillhorn – Chief Investment Officer

Fasziniert von den Finanzmärkten Erst hat es ihm die Finanzwelt angetan, dann kam die Neugierde...

Die Auckland Islands – ein gutes Versteck für die «Erlangen» (Teil 2)

Die Seeleute und Kapitän Grams (rechts) mit ihrer Jagdbeute: Auf Auckland Island gab es zahlreiche Wildgänse, die zusammen mit Miesmuscheln ein...

Marlene Ahrens, die erste chilenische Olympiasiegerin

Marlene Ahrens Der Cóndor bringt in unregelmäßigen Abständen Portraits über Frauen , die eine Pionierrolle oder besondere Leistungen...