Autor: Arne Dettmann

Der deutsche Diplom-Politikwissenschaftler und Entwicklungsökonom Gerhard Reinecke arbeitet als entsandter Experte für Beschäftigungspolitik bei der Internationalen Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen ILO in Santiago de Chile. Foto: Petra Wilken
Porträt

«Chile ist für Fachkräfte eine Chance»

Der deutsche Diplom-Politikwissenschaftler und Entwicklungsökonom Gerhard Reinecke arbeitet als entsandter Experte für Beschäftigungspolitik bei der Internationalen Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen ILO in Santiago und war kürzlich für eine Studie mitverantwortlich, die unerwartet Medienecho fand. Sie brachte hervor, dass die Migranten im Schnitt besser ausgebildet sind als die Chilenen.