11.9 C
Santiago
25.2 C
Berlin
miércoles, 22. mayo 2024
Inicio Events Die «Bomba a Vapor Flader»

Die «Bomba a Vapor Flader»

Von Natalia Coronado Alvarado

Bei einem Treffen am 18. April 1910 beschloss die Zweite Feuerwehrkompanie «Germania», eine neue Dampfpumpe aus Deutschland zu importieren. Es handelte sich um eine Pumpe der Marke Flader, die von Enrique Schencke vermittelt wurde, der sich zu dieser Zeit in Deutschland aufhielt.

Dieses Fahrzeug hatte die Aufgabe, die Feuerwehrmänner zusammen mit ihren Arbeitsgeräten bei Bränden zu transportieren. Der Wagen zeichnete sich dadurch aus, dass er von einem Zugtier gezogen wurde und einen Ausstoß von 1.000 Litern aufwies. Am 9. Oktober desselben Jahres wurde er an die Feuerwehrkompanie ausgeliefert, in Corral de Trumao kam das Fahrzeug an.

Heute können wir mit großem Stolz sagen, dass die Bomba a Vapor Flader ein Symbol für das Engagement vieler Männer darstellt, die unter dem Motto tätig waren: «Einer für alle und alle für einen.»

Sie ist in den Jahren 2014 und 2015 restauriert worden.

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

Zum 150. Geburtstag von Richard Schirrmann

Der «Vater» der Jugendherbergen Richard Schirrmann verlegte seinen Unterricht am liebsten nach draußen: Nach...

75 Jahre Grundgesetz und Bundesrepublik Deutschland

Immerwährendes Ringen um Demokratie Vor 75 Jahren trat das Grundgesetz in Kraft, eine Verfassung, in die viele Elemente der...

Bayerische Repräsentanz Südamerika

Vier Gewinner beim Startup-Wettbewerb Glocal in Pucón Vier Firmen wurden bei dem Startup-Wettbewerb Glocal...

Neues auf dem Plattenmarkt – Mai 2024

Empfehlenswerte Klassikeinspielungen – Mai 2024 Zusammenstellung: Walter Krumbach