22.5 C
Santiago
0.2 C
Berlin
sábado, 4. febrero 2023
Inicio Gemeinschaft Deutsche Sprache Workshop an der DS Valparaíso

Workshop an der DS Valparaíso

«Jugendliche für den Verfassungsprozess»

15 alumnos de III y IV del Colegio Alemán de Valparaíso participaron en un taller el 28 de marzo como parte del proyecto «Presentes – Adolescentes para el Proceso Constituyente». Sus demandas y propuestas se enviarán a la Asamblea Constituyente.

(sik) Der Workshop wurde von der deutschen Nichtregierungsorganisation Crisis Simulation for Peace (Crisp) in Zusammenarbeit mit der Defensoría de la Niñez, Observa Ciudadana, mit der Universidad Metropolitana de la Educación, der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso und der Universidad Arturo Prat entwickelt. Im Fach Staatsbügerkunde mit 

der Lehrerin Sandra Soto nahmen die Schülerinnen und Schüler an dem Workshop über den Verfassungsprozess teil. Das geschah auf spielerische Art und Weise. Die 15 Jugendlichen entwickelten mit zwei Vertretern der Crisp, Sebastian Bayer und Julissa Fernández, Rollenspiele. In der ersten Phasen sollten sie sich mit Hilfe der Referenten der Crisp in das Szenario einer fiktiven Gemeinde in Chile versetzen, die Probleme in den Bereichen Gesundheit, Bildung, soziale Gerechtigkeit, Integration, politische Partizipation und Umwelt lösen 

muss. Einigungen wurden im Dialog und durch Abstimmung über eine Lösung erzielt, mit der mindestens zwei Drittel der Teilnehmer einverstanden sein mussten.

In einer zweiten Phase des Workshops wurde das Ergebnis mit der neuen Verfassung in Verbindung gebracht. Am Ende konnten sie ihre Ideen und Wünsche vorschlagen, die in die neue Verfassung aufgenommen werden sollten.

Im Nachgang meinten die Schülerinnen und Schüler, dass ihnen diese Aktivität sehr gut gefallen habe, «weil sie den Geist öffnet, weil man eine konkrete Realität kennenlernt, die eine Lösung erfordert, weil man denjenigen zuhören muss, die anders denken, und weil man sich in gesundem Menschenverstand und sachlicher Argumentation üben muss, um gemeinsam eine Einigung zu erzielen».

Bereits im Januar dieses Jahres haben die Crisp und das Büro der Defensoría de la Niñez einen ersten Bericht mit den Ergebnissen von mehr als 50 Workshops in Chile vorgelegt, in denen die Erwartungen und Wünsche von mehr als 600 Kindern und Jugendlichen gesammelt wurden.

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

PorträtCatalina MertzVorstandsvorsitzende des Club Manquehue«Wir stehen vor einem Generationswechsel»

Nach einer dreijährigen Periode als Vorstandsmitglied des Club Manquehue wurde siewiedergewählt und zur Vorsitzenden ernannt. Catalina Mertz...

Spiel, Spaß und Tanz – das Bierfest am Llanquihue-See

(sik) Das Bierfest des Club Gimnástico Alemán Llanquihue war dieses Jahr wieder ein voller Erfolg: Nach pandemiebedingter dreijähriger Pause kamen hunderte Gäste...

Benefizkonzert des Vereins der Österreicher

(sik) Das Jahresabschlusskonzert des Vereins der Österreicher in Chile fand am Donnerstag, 24. November 2022, statt. Das Benefizkonzert kam der «Bomba Austria»,...

70 Jahre Club Gimnástico Alemán Llanquihue

Ein deutscher Turnverein, der viel bewegt Der Deutsche Verein «Club Gimnástico Alemán» von Llanquihue, eine kleine Stadt am gleichnamigen...