13.5 C
Santiago
34.4 C
Berlin
lunes, 27. junio 2022
Inicio Nachrichten Sport Martin Vidaurre Weltcup-Gesamtsieger in der U23

Martin Vidaurre Weltcup-Gesamtsieger in der U23

Martin Vidaurre beendet diese Saison 2021 als die Nummer eins der Gesamtwertung der U23-Kategorie des UCI-Weltcups. In wenigen Wochen konnte der Mountainbiker drei spektakuläre Siege verbuchen.

Am 19. September belegte der Deutsch-Chilene beim Mountainbike-Weltcup in Snowshoe in den USA den ersten Platz in der U23-Kategorie. Mit diesem Titel beendete Vidaurre die Saison als die Nummer eins der Gesamtwertung der U23-Kategorie des UCI-Weltcups, obwohl er zwei Etappen nicht bestritten hatte. Die Saison war für Vidaurre zunächst nicht glücklich gestartet: An den ersten beiden der sechs Weltcup-Rennen konnte er aufgrund einer Corona-Infektion nicht teilnehmen. 

Doch beim Rennen in Snowshoe zeigte der 22-Jährige sein ganzes Können: Vidaurre schlug den Italiener Simone Avondetto und den Schweizer Joel Roth, die schließlich den zweiten und dritten Platz belegten. Er absolvierte die Strecke in einer Zeit von 1 Stunde, 5 Minuten und 56 Sekunden. Damit sicherte er sich den Gesamtweltcup.

Am 19. August hatte das Mitglied des deutschen Profi-Teams «Lexware Mountain Bike» bereits den ersten großartigen Sieg dieser Saison verbuchen können. Bei der Mountainbike Meisterschaft im italienischen Daolasa Commezzadura im Trentino errang der Moutainbiker den ersten internationalen Titel für Chile. Es ist gleichzeitig der erste U23-Weltmeistertitel für das Lexware Mountainbike Team. 

Am 5. September zeigte Vidaurre beim fünften Weltcup-Wochenende in der Lenzerheide in der Schweiz, dass der Weltmeistertitel eine Woche zuvor kein Zufall war. Der Profi-Sportler siegte mit einer Zeit von 1:09:24, 0:42 Sekunden.

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

72 Jahre Cóndor-Geschichte digitalisiert

Passend zum Cóndor-Geburtstag:  DCB-Geschäftsführerin Marlen Thiermann überreichte Cóndor-Geschäftsführer Ralph Delaval die Festplatte mit 72 Jahren Cóndor-Ausgaben am 6. Juni im Emil Heldt Archiv.

DS Puerto Varas obtiene primer lugar en Nacional de Básquetbol de Colegios Alemanes

El 8 de junio se llevó a cabo la inauguración del XXXIV Campeonato Nacional de Básquetbol de Colegios Alemanes de Chile –...

Claus von Plate – 40 Jahre Chefredakteur und Herausgeber des Cóndor

Claus von Plate - 40 Jahre Chefredakteur und Herausgeber des Cóndor«Die deutsch-chilenische Zeitung war das „Leitmotiv“ seines Lebens» Claus...

Der Kondor in Chile

«Symbol von Stärke und Freiheit» Nicht ohne Grund trägt unsere Zeitung den Namen Cóndor. Der Kondor ist für Chile,...