23.2 C
Santiago
-2 C
Berlin
sábado, 10. diciembre 2022
Inicio Gemeinschaft Klimawoche 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung Chile

Klimawoche 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung Chile

«Hacia una transición verde» – so lautet das Motto der diesjährigen Klimawoche, die vom Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Santiago und dem KAS-Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel Lateinamerika (EKLA) vom 5. bis 8. Oktober organisiert wird. Unter der Schirmherrschaft der deutschen Botschaft sowie des Umwelt- und Energieministeriums Chiles findet die Veranstaltung bereits zum fünften Mal statt. Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen wird die viertägige Veranstaltung in einem hybriden Format im Museo de Artes Visuales (MAVI) in Lastarria durchgeführt. Die Veranstalter öffnen die Pforten des MAVIs für eine begrenzte Besucherzahl, darüber hinaus erfolgt während des gesamten Veranstaltungszeitraumes eine Liveübertragung per Zoom.

Andreas Klein, der das Auslandsbüro der KAS in Chile leitet, erhält 2020 den Premio Nacional de Medio Ambiente der Fundación Recyclápoli in der Kategorie Nachhaltigkeit (Cultura Sustentable). Foto: KAS

Inhaltlich geht es um die internationale Klimapolitik – ein Thema, das angesichts der bevorstehenden COP26 und der Rückkehr der USA zum Klimaabkommen von Paris aktueller denn je ist. Weitere Schwerpunkte liegen auf der Energiewende, insbesondere auf der Nutzung des grünen Wasserstoffs, Elektromobilität und der
deutsch-chilenischen  Energiepartnerschaft. Den Abschluss bildet ein Panel, das sich mit den Inhalten der Umweltprogramme der Präsidentschaftskandidaten auseinandersetzt.  

Insgesamt sind rund 60 Experten aus Lateinamerika und Europa eingeladen, ihre Meinungen und Erfahrungen auszutauschen, darunter Vertreter von Regierung, internationalen Organisationen, Think Tanks und Umweltverbänden. Nähere Informationen zur Klimawoche finden sich auf der Webseite: www.semanadelclima.cl

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

Porträt  Andrea Stürmer

Gründerin des Unternehmens Hokka Autoreifen für Design-Hocker recycelt Foto: privat Der Leistungssport...

115 Jahre DS Punta Arenas

Schulleiterin Carolina Calderón Am 9. November feierte die Deutsche Schule Punta Arenas ihr 115-jähriges Bestehen. An der morgendlichen...

Interview mit Walton Ojeda, Geschäftsführer von Rodenstock Chile

Produktions-Hub für den lateinamerikanischen Markt Spezialausgabe - AVANCES ÓPTICOS Walton Ojeda,...

Spezialausgabe AVANCES ÓPTICOS – Optik-Experten in Chile – Weniger digitaler Sehstress durch beschichtete Brillen

Christian Dressel und Andrea Couso leiten die Óptica Alemana. Der Optikbetrieb wurde vor 59 Jahren in Puerto Montt gegründet. 1975 kam...