14.3 C
Santiago
21.2 C
Berlin
jueves, 30. junio 2022
Inicio Gemeinschaft Geschichte der Erlöserkirche

Geschichte der Erlöserkirche

Am 15. August 1886, vor 135 Jahren, wurde zum ersten Mal ein Gemeindevorstand der Erlöserkirche gewählt. Vorsitzender war der Naturwissenschaftler Rudolf Amandus Philippi. Zum ersten Gemeindepfarrer wurde Wilhelm Sluyter ernannt, der ab 1891 erster Schulleiter der Deutschen Schule in Santiago war. Weitere Meilensteine waren die Einweihung der Capilla de Cristo am 28. Mai 1899, am 27. August 1933 die der Erlöserkirche in der Straße Lota und am 29. Juli 1934 die der in Ludwigsburg erstellten Walcker-Orgel. Nach dem politischen Umsturz im Jahre 1973 hatte sich die Erlösergemeinde gespalten. Am 1. Juni 1975 wurde die Iglesia Luterana en Chile (ILCH) gegründet. Ihr erster Bischof war Richard Wagner, der Vorstandsvorsitzende Julio Lajtonyi.

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

Heriberto Hildebrandt, Architekt

Baufachmann auf vier Kontinenten Kürzlich zeichnete ihn die Corporación Educacional Federico Froebel mit einer fein gefertigten Nachbildung der Deutschen...

72 Jahre Cóndor-Geschichte digitalisiert

Passend zum Cóndor-Geburtstag:  DCB-Geschäftsführerin Marlen Thiermann überreichte Cóndor-Geschäftsführer Ralph Delaval die Festplatte mit 72 Jahren Cóndor-Ausgaben am 6. Juni im Emil Heldt Archiv.

DS Puerto Varas obtiene primer lugar en Nacional de Básquetbol de Colegios Alemanes

El 8 de junio se llevó a cabo la inauguración del XXXIV Campeonato Nacional de Básquetbol de Colegios Alemanes de Chile –...

Claus von Plate – 40 Jahre Chefredakteur und Herausgeber des Cóndor

Claus von Plate - 40 Jahre Chefredakteur und Herausgeber des Cóndor«Die deutsch-chilenische Zeitung war das „Leitmotiv“ seines Lebens» Claus...