9.5 C
Santiago
14.8 C
Berlin
viernes, 17. septiembre 2021
Inicio Nachrichten Sport Chilenische Sportler bei Olympia 2020

Chilenische Sportler bei Olympia 2020

Das chilenische Team landete mit 58 Sportlern in Tokio. Alle zeigten bisher großen Einsatz.

Das Frauen-Fußballteam konnte sich erstmals für die Olympischen Spiele qualifizieren. Leider haben sie die Vorrunde nicht geschafft und nach drei Niederlagen war Schluss. Das letzte Spiel mit Japan war sehr umstritten, da ein Tor der «Roja» nicht anerkannt wurde – die Torwartin ist mit dem Ball hinter der Linie zu sehen! Trotzdem ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis, da nur zwölf Länder teilnahmen.

  • Tomás González, landesbester Turner, schaffte es unter die 20 Besten.
  • Auch Barbara Riveros ist mit ihrem 25. Platz im Triathlon sehr zufrieden.
  • Francisca Crovetto, Fahnenträgerin und Schützin, liebäugelte mit einem der vorderen Plätze, wurde schließlich Endplatzierte, also an 23. Stelle.
  • Tennisprofi Tomás Barrios schaffte sein erstes Spiel nicht und schied sofort aus.
  • Herausragende Leistungen bei den Golf-Profis: Joaquín Niemann kam auf den zehnten Platz. Mito Pereira spielte knapp an einer Bronzemedaille vorbei.
  • Macarena Pérez, BMX Radlerin, erreichte in Tokio den 8. Platz.
  • Schwimmerin Kristel Köbrich ist sehr zufrieden mit ihrem 14. Platz im 1.500 Freistil und über den 19. im 800 Meter Freistil.
  • Der 19-jährige Martin Vidaurre fuhr mit dem Mountain Bike zum 16. Platz und zeigte viel Kampfgeist.
  • Im Beachvolley mischten die Cousins Esteban Grimalt und Marco Grimalt bereits unter der Elite dieses Sports mit. Gegen die starken Brasilianer und dann gegen das Doppel aus Polen waren sie chancenlos, aber gehören zu den 16 Besten.

Es waren spannende Spiele auf hohem Niveau, es fehlten oft nur wenige Punkte zum Sieg.

Für eine Überraschung in Südamerika sorgte der Radfahrer aus Ecuador, Richard Carapaz, mit seinem Sieg im Straßenradrennen. Er holte sich das erste Gold für sein Land und Südamerika.

Chile kann nach 24 Teilnahmen an olympischen Sommerspielen 13 Medaillen vorweisen (zwei Goldmedaillen im Tennis). Brasilien mit 130, Argentinien mit 75 und Kolumbien mit 28 sind die erfolgreichsten Länder Südamerikas im Olympia-Sport.

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

Dante Alighieri – der Poet, die Politik und das Jenseits

Dante Alighieri (1265-1321) in einem undatierten Stich Die «Göttliche Komödie» ist sicherlich vielen bekannt. Über deren Autor Dante...

Seit 700 Jahren unsterblich – Italien lässt Dante hochleben

Dantes Grabmal in Ravenna. Foto: 0mente0, CC BY-SA 4.0Denkmal des Dichters Dante Alighieri in seiner Geburtsstadt Florenz. Foto: DPA Florenz...

José Miguel Carrera

Zum 200. Todestag   (Teil 2) Jose Miguel Carrera - der erste Alleinherrscher Chiles José Miguel...

175 Jahre deutsche Einwanderung

Wie die ersten Familien ihr neues Leben in Chile begannen Rotenburg...