6.5 C
Santiago
15.6 C
Berlin
domingo, 19. septiembre 2021
Inicio Gemeinschaft Deutsche Sprache Ursulinenschule: Seit 13 Jahren Projekt «digitale Bildung»

Ursulinenschule: Seit 13 Jahren Projekt «digitale Bildung»

Die Schülerinnen der Ursulinenschule in Vitacura starteten mit Präsenz-Unterricht.

Wir haben ein Schuljahr mit neuen Projekten begonnen und mit der schönen Erkenntnis, dass wir im dritten Trimester 2020 einen sicheren Schulstart für unsere Gemeinschaft erreicht haben. Dies und der unermüdliche Einsatz unserer Lehrkräfte, Schülerinnen und deren Familien erlaubt uns, die Schülerinnen in diesem Schuljahr 2021 erneut hoch erfreut an der Schule zu empfangen. 

In diesem Schuljahr wird der Präsenzunterricht eine grundlegende Bedeutung in der Ausbildung unserer Schülerinnen haben. Für Schülerinnen, die im Onlinemodus am Unterricht teilnehmen, wurde ein eigener Stundenplan für die Spielgruppe bis zur 6. Klasse erstellt. Die Schülerinnen der 7. bis 12. Klasse nehmen am hybriden Unterricht teil. Daher befinden sich in allen Klassenzimmern eine Kamera, ein Lautsprecher und ein Mikrofon.

Vor 13 Jahren hat die Ursulinenschule eine Entscheidung getroffen, die heute mehr denn je ihren Zweck bewiesen hat. Wir begannen das Projekt «digitale Bildung», das heute ein entscheidender Vorteil für diese Zeit des digitalen Unterrichts ist. Zunächst wurde dafür Informatikunterricht ab der Prebásica und in verschiedenen Fächern der Primarstufe eingeführt. In diesen Unterrichtsstunden lernen die Schülerinnen Werkzeuge wie Office und andere Programme kennen, die es ihnen ermöglichen, sich der heutigen digitalen Welt zu stellen. Im Rahmen des Projekts «Tablet», das 2008 aufgenommen wurde, wurden alle Schülerinnen der 10. bis 12. Klasse mit Notebooks ausgestattet, was ihnen ermöglicht autonom und eigenverantwortlich zu lernen. Für dieses Schuljahr haben wir entschieden, dieses Projekt auf die 9. Klasse auszuweiten. 

Außerdem besitzen heute alle Schülerinnen von der 1. Primarstufe bis zur 12. Oberstufe eine persönliche institutionelle E-Mail-Adresse, so dass sie sich mit sämtlichen Google-Werkzeugen auseinanderzusetzen haben und damit arbeiten können. Als Schule sind wir sehr glücklich über diese Projekte und die Lehren, die daraus gezogen werden konnten.

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

Deutsch-Chilenin ist Kandidatin für «Auslandsdeutsche des Jahres 2021»

Paula wählen! Paula Laupheimer ist eine der Kandidatinnen des von der...

Margit Möller-Holtkamp – Landschaftsarchitektin

Aus Fehlern lernen und immer besser werden Margit Möller Mit zehn Jahren wusste sie bereits,...

Optikbranche in Chile

Immer mehr Ketten und asiatische Konkurrenz Rolando Michael kennt den chilenischen Optik-Markt seit 25 Jahren. Besonders in den letzten...

Jüdisch-Deutsches Museum eingeweiht

Am 18. August wurde das Jüdisch-Deutsche Museum in Santiago eingeweiht. Im Jahr 2018 ergriffen Claudio Engel und Tomás Münzer die Initiative, ein...