21.9 C
Santiago
1.5 C
Berlin
domingo, 28. febrero 2021
Inicio Kultur Musik Neues auf dem Plattenmarkt

Neues auf dem Plattenmarkt

Empfehlenswerte Klassikeinspielungen – Oktober 2020

Händel-Chöre

Solisten, The Sixteen/Harry Christophers)

Coro, 1 CD

Georg Friedrich Händel besaß die einzigartige Gabe, erlesenste Chormusik sowohl zum Gottes- als auch zum Königslob zu schreiben. Die Auswahl wurde aus Gesamtaufnahmen der Sixteen von Opern und Oratorien des großen Barockmeisters getroffen, die durch ihre Stiltreue noch in bester Erinnerung sind. Wer barocken Glanz und Prachtentfaltung liebt, sollte sich diese CD nicht entgehen lassen.

Rudolf Buchbinder spielt Beethoven

Rudolf Buchbinder (Klavier), Berliner Philharmoniker/Christian Thielemann

Deutsche Grammophon, 1 CD

Livemitschnitt Buchbinders spannungsvoller Interpretation des ersten Klavierkonzerts Beethovens aus dem Jahr 2016.  Als Zugabe bringt die CD die Sechs Variationen op. 34 des Bonner Meisters, aufgenommen im August 2019.

Andreas Hammerschmidt: Geistliche Chorwerke

Vox Luminis/Lionel Meunier

Ricercar, 1 CD 

In Andreas Hammerschmidts Werken verschmelzen die lutherische Vielstimmigkeit und der italienische Frühbarock zu einer gelungenen Einheit. Die hier gebotenen Stücke des sträflich unterschätzten Schütz-Zeitgenossen berücken durch ihre durchdringende Religiosität, die das Vox Luminis-Ensemble unter Lionel Meunier mit ihrer beseelten Darbietung trefflich offenbart.

Anne-Sophie Mutter spielt Vivaldi, Bach und Beethoven

Anne-Sophie Mutter (Violine), Berliner Philharmoniker/Herbert von Karajan

C Major, 1 Blu Ray Disc

Eine Blu Ray Disc mit bereits historischem Wert: Anne-Sophie Mutter war gerade einmal 21, als in der Berliner Philharmonie der Film ihrer Darbietung von Beethovens Violinkonzert gedreht wurde. Zum neuen Jahr 1985 entstand die Aufnahme von Bachs E-Dur-Violinkonzert und 1987 traf Mutter sich wieder mit Karajan, um gemeinsam mit den «Vier Jahreszeiten» Vivaldis die Kammermusikhalle der Philharmonie einzuweihen.

Richard Wagner: «Die Meistersinger von Nürnberg»

Georg Zeppenfeld (Sachs), Klaus Florian Vogt (Stolzing), Adrian Eröd (Beckmesser), Jacquelyn Wagner (Eva), Sächsischer Staatsopernchor, Bachchor Salzburg, Staatskapelle Dresden/Christian Thielemann

Profil Medien, 4 CDs 

Wagner-Interpretation heute: Mitschnitt einer Aufführung der Osterfestspiele Salzburg im April 2019.

- Werbung -

Mehr Lesen

Zum 150. Todestag von Heinrich Steinweg

Von Walter Krumbach Heinrich Steinwegs Motto lautete: «Das bestmögliche Klavier zu bauen». Steinway-Konzertflügel klingen edel,...

Chiles Berghütten mit Traumblick

«Refugios» des Deutschen Andenvereins  Von Nicole Erler Die Schönheit der Natur und in Chile der Anden...

Herbert Massmann – Physiker und Unternehmer

Wissenschaftler und Musiker aus Leidenschaft Von Hans-Joachim Krämer Der aus Temuco...

Erasmus+ Award 2020 an Partnerhochschule in Kärnten

Von Jochen Fritz Angelika Fraitzl und Carla Bustos, Direktorin der Escuela de Pedagogías en Inglés, präsentieren das chilenische...

Neueste Kommentare