16.2 C
Santiago
24.1 C
Berlin
sábado, 8. agosto 2020
Inicio Gemeinschaft Aufruf für drei Stipendien

Aufruf für drei Stipendien

(sik) Isabel Aliaga, Direktorin für Marketing und Kommunikation des Heidelberg  Center, erklärt, dass das «Universo en el Aula» eines der ersten Projekte war, das das Heidelberg Center mit dem vom DAAD finanzierten Exzellenzzentrum in Forschung und Lehre (2010) organisierte.

Bei dieser Kooperation mit dem Haus der Astronomie in Heidelberg und dem Institut für Astrophysik der Universidad Católica begann man zunächst, Workshops für Primar- und Sekundarschullehrer an Schulen in sozialen Brennpunkten (colegios vulnerables) zu veranstalten und dehnte diese dann auf alle Arten von Einrichtungen in Santiago aus. So entstand das «Red de Profesores», das von Arica bis Punta Arenas arbeitet. Der erste Lehrer war Patricio Castro aus der Región Metropolitana.

Um den akademischen Austausch weiter zu verbessern, haben die Pontificia Universidad Católica de Chile, das Heidelberg Center Lateinamerika und das Haus der Astronomie in Heidelberg drei Stipendien ausgeschrieben:

Chilenische Lehrer der enseñanza básica und enseñanza media können sich für einen astro-didaktischen Workshop bewerben, der vom 28. November bis 12. Dezember 2020 in Deutschland stattfinden wird. Wenn die Lehrer nach Chile zurückkehren, treten sie dem Netzwerk «Red de Profesores» bei..

Anmeldeschluss ist der 15. August 2020. Mehr Informationen unter: www.astro.uc.cl

Dejar respuesta

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Werbung -

Mehr Lesen

Deutsche Schule La Unión vor 160 Jahren gegründet

Günter Ostermai leitete die Schule zwischen 1957 und 1964, also in der schwierigen Zeit nach dem großen Erdbeben – und es gelang...

Insalco mit weiterer Partnerhochschule

Seit vielen Jahren bietet das Instituto Superior Alemán de Comercio (Insalco) seinen Absolventen die Möglichkeit, an Partnerhochschulen in Chile und Deutschland ein...

Der DCB-Vorstand stellt sich vor

Neben dem Cóndor ist der Deutsch-Chilenische Bund eine der wichtigsten Institutionen für die deutsche Gemeinschaft in Chile. Daher stellen sich hier die...

«Wanderung zwischen zwei Kulturen»

Der Cóndor existiert nicht ohne Grund schon seit 82 Jahren. Das hat auch mit dem Team zu tun. Denn nur was mit...

Neueste Kommentare