7 C
Santiago
17.3 C
Berlin
sábado, 24. julio 2021
Inicio Kultur Neues auf dem Plattenmarkt

Neues auf dem Plattenmarkt

Empfehlenswerte Klassikeinspielungen – Februar 2020

Zusammengestellt von Walter Krumbach

Johann Sebastian Bach: Matthäuspassion

Benjamin Bruns (Evangelist), Carolyn Sampson (Sopran), Aki Matsui (Sopran), Damien Guillon (Countertenor), Clint van der Linde (Bariton), Makato Sakurada (Tenor), Zachary Wilder (Tenor), Christian Immler (Bariton), Toru Kaku (Bass), Bach Collegium Japan/Masaaki Suzuki

BIS, 2 SACDs
Erscheint am 7. Februar 2020

Der Bach-Kenner Masaaki Suzuki stellt seine zweite Gesamtaufnahme der Matthäuspassion vor, die im April 2019 im japanischen Saitama Arts Theater entstand.

Franz Schubert: Klaviersonaten Nr. 16 u. 17; Impromptu D 899 Nr. 2

Swjatoslaw Richter, Klavier

Alto, 1 CD
Erscheint am 10. Februar 2020

Die Aufnahmen entstanden zwischen den 1950er und den 1980er Jahren. Wieder einmal stellt der russische Jahrhundertpianist seine untrügliche Sicherheit und Präzision unter Beweis. Richter spielt mit der gewohnten inneren Kraft (ohne sportiv zu wirken) und wird dabei auch den lyrischen Passagen gerecht.

Ludwig van Beethoven: Sämtliche Streichquartette

Julliard String Quartet

Sony, 9 CDs
Erscheint am 14. Februar 2020

Das weltberühmte Juilliard String Quartet spielte Beet-

hovens Streichquartette zwischen 1964 und 1970 ein. Die Neuauflage erscheint anlässlich des Beethovenjahres in aufpolierter 24 bit / 192 Hz Tonqualität.

Antonio Vivaldi: Die vier Jahreszeiten

Itzhak Perlman (Violine und Leitung) mit dem London Philharmonic Orchestra

Warner Classics, 1 Vinyl
Erscheint am 21. Februar 2020

Perlmans herausragende, im Jahr 1976 entstandene Aufnahme, diesmal in hochwertiger Vinylpressung.

Ludwig van Beethoven: Missa Solemnis op. 123

Gundula Janowitz (Sopran), Christa Ludwig (Mezzosopran), Fritz Wunderlich (Tenor), Walter Berry (Bass), Wiener Singverein, Berliner Philharmoniker/Herbert von Karajan

Deutsche Grammophon, 1 Blu-ray Audio + CD
Erscheint am 28. Februar 2020

Karajans Einspielung aus dem Jahr 1966 mit dem schwer zu überbietenden Solistenquartett in hochauflösender Audio-Qualität. Die Box enthält als Bonus ein 20-seitiges Heft mit zahlreichen Fotos und Kommentaren zur Aufnahme, sowie einen Aufsatz von Gundula Janowitz über «Recording with Karajan» (Englisch/Deutsch).

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

Saatgut satt: Pflanzentechnologen brauchen Forschergeist

Ein Beruf aus einer Mischung aus Natur und Technik: Der angehende Pflanzentechnologe Ole Peters bindet Zuckerrüben an eine Rankhilfe.

Samen-Bunker soll im Ernstfall die Welt retten

Arche Noah für das pflanzliche Erbe der Menschheit Derzeit lagern noch etwa eine Million Proben in dem Depot,...

Richard Donner gestorben – der Regisseur von «Superman» und «Lethal Weapon»

Regisseur Richard Donner im Dolby Theater im Juni 2019 in Los Angeles Eigentlich wollte er Schauspieler werden, doch...

«Das Omen» von Richard Donner

Der Horrorfilm über Damien, den Sohn des Teufels, der am Tag seiner Geburt in Rom von einem...