22.4 C
Santiago
9.5 C
Berlin
miércoles, 28. octubre 2020
Inicio Magazin Gastronomie «Bocanáriz» und «Chipe Libre» im Barrio Lastarria

«Bocanáriz» und «Chipe Libre» im Barrio Lastarria

Dreimal Wein, dreimal Pisco!

Auf zur lustigen Weinprobe ins Bocanáriz im Barrio Lastarria
Auf zur lustigen Weinprobe ins Bocanáriz im Barrio Lastarria

 

Von Arne Dettmann

Im Restaurantführer 2018-2019 des Weinclubs CAV wurde «Bocanariz» im Szene-Viertel Lastarria zur besten nationalen Weinbar gekürt. In kleinen Gläsern kann der Gast ein thematisches Dreierpack an Tropfen probieren, vom Pipeños bis hin zu Top-Marken. Eine ausgefallene Küche rundet die Degustation ab. Der Abstieg in den vielgepriesenen Weinkeller lohnt sich allerdings nicht: Er hat den Charme eines Bunkerschachts und die kleine Treppe ist so steil, dass die Gefahr besteht, für immer dort unten zu bleiben.

Bocanáriz
José Victorino Lastarria 276
Santiago Centro
www.bocanariz.cl

 

Die ganze Pisco-Vielfalt in einer Bar

Wer dennoch überlebt hat, der geht im Barrio Lastarria einfach ein paar Meter weiter ins «Chipe Libre». Hier offeriert die Bar eine riesige Auswahl an 120 Pisco-Sorten, die ebenfalls im Dreierpack pur probiert werden. Wer bisher nur Pisco Sour kannte, wird überrascht sein, welche Geschmacksvielfalt das chilenische Destillat dem Gaumen bietet.

Die ganze Pisco-Vielfalt gibt es im Chipe Libre Barrio Lastarria zu entdecken.
Die ganze Pisco-Vielfalt gibt es im Chipe Libre Barrio Lastarria zu entdecken.

Chipe Libre
José Victorino Lastarria 282
Santiago Centro

- Werbung -

Mehr Lesen

190. Geburtstag von Kaiser Franz Joseph

Der «Salzprinz» und sein Bad Ischl Von Traude Walek-Doby Aufstellung und Abmarsch vor der Kaiservilla...

Zehn Jahre nach der Rettung – Chilenische Kumpel fühlen sich vergessen

Die Rettungsteams mit der Kapsel, die die Kumpels aus der Mine San José geholt hatten Über zwei Monate...

Wettbewerb «Mein Favorit Deutschland»

Die Deutsche Schule Concepción lädt anlässlich des 30. Jahrestags der deutschen Wiedervereinigung die gesamte Gemeinschaft der deutschen Schulen zur Teilnahme an diesem...

Nicolas Friedemann – Generaldirektor der Firma Red Bull in Chile

«Mein Team in diesen Zeiten zu motivieren, ist eine große Herausforderung» Von Paula Castillo

Neueste Kommentare