21.5 C
Santiago
19.9 C
Berlin
lunes, 10. mayo 2021
Inicio Magazin Gastronomie «Bocanáriz» und «Chipe Libre» im Barrio Lastarria

«Bocanáriz» und «Chipe Libre» im Barrio Lastarria

Dreimal Wein, dreimal Pisco!

Auf zur lustigen Weinprobe ins Bocanáriz im Barrio Lastarria
Auf zur lustigen Weinprobe ins Bocanáriz im Barrio Lastarria

 

Von Arne Dettmann

Im Restaurantführer 2018-2019 des Weinclubs CAV wurde «Bocanariz» im Szene-Viertel Lastarria zur besten nationalen Weinbar gekürt. In kleinen Gläsern kann der Gast ein thematisches Dreierpack an Tropfen probieren, vom Pipeños bis hin zu Top-Marken. Eine ausgefallene Küche rundet die Degustation ab. Der Abstieg in den vielgepriesenen Weinkeller lohnt sich allerdings nicht: Er hat den Charme eines Bunkerschachts und die kleine Treppe ist so steil, dass die Gefahr besteht, für immer dort unten zu bleiben.

Bocanáriz
José Victorino Lastarria 276
Santiago Centro
www.bocanariz.cl

 

Die ganze Pisco-Vielfalt in einer Bar

Wer dennoch überlebt hat, der geht im Barrio Lastarria einfach ein paar Meter weiter ins «Chipe Libre». Hier offeriert die Bar eine riesige Auswahl an 120 Pisco-Sorten, die ebenfalls im Dreierpack pur probiert werden. Wer bisher nur Pisco Sour kannte, wird überrascht sein, welche Geschmacksvielfalt das chilenische Destillat dem Gaumen bietet.

Die ganze Pisco-Vielfalt gibt es im Chipe Libre Barrio Lastarria zu entdecken.
Die ganze Pisco-Vielfalt gibt es im Chipe Libre Barrio Lastarria zu entdecken.

Chipe Libre
José Victorino Lastarria 282
Santiago Centro

Anmeldung zum Cóndor-Newsletter

Wir senden Ihnen den regelmäßig erscheinenden Newsletter mit unseren Textempfehlungen zu.

- Werbung -

Mehr Lesen

Sophie Scholl vor 100 Jahren geboren

Vom Hitlermädchen zur Widerstandskämpferin 21 Jahre war Sophie Scholl alt, als sie wegen ihres Widerstandes gegen das Nazi-Regime ermordet...

«Das Gewand» von Henry Koster

Blu-Ray Report Der Film schildert das Schicksal des jungen römischen Offiziers Marcellus, der nach...

Sylvana Vargas – Betriebswirtin

Immer auf der Suche nach Neuem Sylvana Vargas lebte in den verschiedensten Regionen Chiles,...

Neuer Geschäftsführer im Insalco

Am 3. Mai hat Alex Lopetegui die Geschäftsführung des Kaufmännischen Berufsbildungszentrums Insalco übernommen. Er tritt die Nachfolge...