Schlagwort: Medizin

Bei einem einwöchigen Workshop Ende November am Heidelberg Center in Santiago arbeiteten lateinamerikanische und deutsche Forscher an der Weiterentwicklung der Software MatRad zur Optimierung der Strahlentherapie von Krebstumoren. Stehend (v.li.): Edgardo Dörner, Universidad Católica; die Medizinphysiker Dr. Mark Bangert und Dr. Niklas Wahl vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg; und Gonzalo Cabal von der Clínica El Rosario in Medellin. Foto: Petra Wilken

Krebstumore effizienter bekämpfen

Das Deutsche Krebsforschungszentrum DKFZ kooperiert mit der Universidad Católica und der Clínica Alemana, um die Effizienz der Strahlentherapie in der Krebsbehandlung zu erhöhen. Eine von deutschen und chilenischen Forscherngemeinsam entwickelte Software dient dazu, die Beschädigung von gesundem Gewebezu verringern. Deutsche und lateinamerikanische Forscher trafen sich dazu jetzt im Heidelberg Center in Santiago. 

«Mit wenigen Mitteln gute Medizin machen»

Onkologen sind in Chile Mangelware, und die lokale klinische Erforschung von Krebserkrankungen verlangt ihnen großes Engagement ab. Für die deutsche Ärztin Dr. Bettina Müller (52) ist diese Herausforderung zur Lebensaufgabe geworden. Seit 18 Jahren arbeitet sie am staatlichen Instituto Nacional del Cáncer in Santiago, seit einem Jahr leitet sie dort die Abteilung für Klinische Onkologie.

Wein als Arzneimittel

Sie brauchen noch eine gute Rechtfertigung, um ohne schlechtes Gewissen viel Wein zu trinken? Bitte sehr: Der Rebensaft wurde schon von alters her als Arznei verschrieben. Von Arne Dettmann Den Witz kennen Sie bestimmt: Sagt der Arzt zum Patienten: «Wenn Sie so weitertrinken, werden Sie nicht alt.» Darauf der Patient: […]

WHO-Aktionsplan gegen Antibiotika-Missbrauch

Antibiotika wirken immer häufiger nicht, weil immer mehr Bakterien dagegen resistent werden. Ein Grund ist der unsachgemäße Einsatz solcher Medikamente. Die WHO will mit einer globalen Strategie gegensteuern. Genf (dpa) – Die Mitgliedstaaten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben sich nach langen Debatten am Pfingstmontag auf einen globalen Aktionsplan für den Kampf […]