Schlagwort: Lateinamerika

Postkarten mit Che-Guevara-Motiv zum Verkauf auf Kuba
Politik

Postkarte aus Kuba

  Von Arne Dettmann Als Schüler trug ich ein Hemd mit dem Bild von Che Guevara mit dem Spruch «Hasta la victoria siempre». Ich war jung, rebellisch und wollte gegen alle Ungerechtigkeiten auf dem Erdball angehen. Erst später erkannte ich, dass die meisten Revolutionäre und Weltverbesserer nicht zum Vorbild taugen. […]

Hat die Linke in Lateinamerika ausgespielt? Cristina Fernández de Kirchner, der verstorbene Hugo Chávez und Dilma Rousseff.
Politik

Vom Scheitern der soziokulturellen Wende

Forum von Chile 21 und Friedrich-Ebert-Stiftung Der Versammlungssaal von Chile 21 in La Reina platzte aus allen Nähten. Beim XI. Jahresforum für Progressismus in Kooperation mit der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung musste eng zusammengerückt werden. Auch thematisch ging es um engere gegenseitige Unterstützung in Krisenzeiten – dem Ende der Ära der links-orienten […]

Der Regierungspalast La Moneda in Santiago: Chile gilt innerhalb Lateinamerikas als ein Land mit stark entwickelter Demokratie.
Politik

«Demokratie entsteht nicht von magischer Hand»

Seit 14 Jahren gehört Chile laut Demokratie-Index der Konrad-Adenauer-Stiftung zu den Ländern in Lateinamerika, in denen die demokratische Entwicklung am stärksten gefestigt ist. Das hat sich auch im Krisen- und Skandaljahr 2015 nicht geändert. Die CDU-nahe politische Stiftung stellte den Demokratie-Index IDD-LAT 2015 kürzlich in einer Konferenz unter dem Titel […]

In Brasilien werden mehr Menschen durch kriminelle Gewalt getötet als in einem kriegerischen Konflikt.
Politik

Todeszonen in Lateinamerika

In einigen Ländern Lateinamerikas tobt ein Krieg, weitgehend unbemerkt von der Weltöffentlichkeit. Er wird geführt zwischen Drogengangs und der Polizei, Paramilitärs und Jugendbanden. In Brasilien und Mexiko sterben mehr Menschen als auf den Schlachtfeldern dieser Welt. San Salvador (dpa) – Das neue Jahr ist erst einige Stunden alt, da versinkt […]