Schlagwort: GIZ

Andrea Palma arbeitet als lokale Beraterin bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Providencia im Kooperationsprojekt «Cities Fit for Climate Change»

Schöpferin der Stadt der Zukunft

Andrea Palma hat eine Vision: Sie lebt in einem Viertel, in dem im Frühling blühende Bäume Schatten geben, auf den Straßen ist Platz für ein friedliches Miteinander von Fußgängern, Radfahrern und Autos; es gibt Plätze und viel Grün. Es ist ein Ort, dem wir das Prädikat Lebensqualität verleihen würden. Klimawandelresistent ist der Begriff, den die Stadtentwicklungsplanerin verwendet.

GIZ IEA Konferenz Santiago de Chile Energie Erneuerbar

Dezentral Erneuerbar wird immer wichtiger in Südamerika

Internationale Konferenz in Chile Ende Oktober eröffnete der neue chilenische Energieminister Andrés Rebolledo die internationale Konferenz «Erneuerbare Netze» in Santiago de Chile. Experten aus nahezu allen südamerikanischen Ländern diskutierten über die dezentrale Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien.   Die Veranstaltung wurde im Rahmen des vom Bundesumweltministerium finanzierten Energieprogramms vom chilenischen Energieministerium, […]

EU-Abgeordnete bei der GIZ in Chile

Zu Besuch bei der GIZ in Chile waren am 11. Februar drei Abgeordnete des Europäischen Parlaments. Constanze Krehl, Ulrike Rodust und Evelyne Gebhardt informierten sich über die Arbeit der GIZ vor Ort und interessierten sich für Kooperationsmöglichkeiten. Begleitet wurden sie vom Deutschen Botschafter Rolf Schulze. Mit im Bild: GIZ-Landesdirektor Jürgen […]

«Chile könnte 100-mal seinen Strombedarf aus erneuerbaren Energien decken»

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) ist eine staatliche Organisation der Bundesrepublik Deutschland. In Chile ist das Unternehmen unter anderem mit einem Energieprogramm präsent, das vom deutschen Umweltministerium BMUB gefördert und in Zusammenarbeit mit dem chilenischen Energieministerium abgewickelt wird. Cóndor-Redaktionsleiter Arne Dettmann sprach mit dem Projektleiter Rainer Schröer über […]