Schlagwort: Bolivien

Ernesto Fidel, das Phantomkind von La Paz
Politik

Ernesto Fidel, das Phantomkind von La Paz

Eine plötzlich aufgetauchte Geliebte, ein verschollener Sohn, ein Präsident beim Vaterschaftstest. Bolivien erlebt eine Seifenoper, inklusive Festnahmen – seither geht es für Evo Morales bergab. La Paz (dpa) – Es war alles so schön für Evo Morales. Im Januar referiert er zum zehnjährigen Amtsjubiläum fünf Stunden lang einen Erfolg nach […]

«Monatsblatt» – deutsche Plattformin Bolivien
Gemeinschaft

«Monatsblatt» – deutsche Plattformin Bolivien

Im Jahr 1990 wurde das «Monatsblatt» gegründet und umfasste nur wenige Blätter. Heute richtet sich die vierteljährliche Ausgabe mit 130 Seiten an die deutschsprachige Gemeinschaft in Bolivien. Seit 24 Jahren hat die deutsche Gemeinschaft in Bolivien einen eigenen Kommunikationskanal: das «Monatsblatt», eine Publikation, die seit ihrer Entstehung von der Deutschen […]

Der einmal wöchentlich verkehrende internationale Personenzug Antofagasta-La Paz, dessen Laufweg heute allerdings zum größten Teil durch Busse ersetzt wurde. Hier sehen wir ihn am Fuße der Vulkane San Pedro und San Pablo.
Geschichte

Züge zum weißen Gold

«Cóndor»-Autor Dietrich Angerstein berichtete kürzlich auf unserer Geschichtsseite über die Eisenbahnen Arica-La Paz sowie Santiago-Mendoza (Nr. 4041 bis 4044). In den nun folgenden zwei Beiträgen geht es um die Antofagasta-La Paz-Eisenbahn, die zu jahrzehntelangen Auseinandersetzungen zwischen Chile und Bolivien führte. Eisenbahnen haben in der ganzen Welt und dabei besonders in […]