Schlagwort: Atacama

Chiu-Chiu: Eine der ältesten Kirchen Chiles

Auf der Plaza des Dorfes San Francisco de Chiu Chiu steht es in Stein gemetzelt: Die atacamenische Kultur ist bereits 3.000 vor Christi entstanden und hat sich über Gebiete ausgebreitet, die heute Chile, Argentinien, Peru und Bolivien heißen. Der Stein steht dem Eingang zur Kirche gegenüber, als wollte er trotzig sagen: Wir waren schon lange da, bevor die spanischen Eroberer hier ihre Gotteshäuser errichteten.

Alexander Siegmund Atacama Wüste

Dem Wasser in der Atacama-Wüste auf der Spur

Ein deutsch-chilenisches Forschungsprojekt untersucht die Wachstumsbedingungen von Tillandsia-Pflanzen in der Region Tarapacá als Indikator für die Verfügbarkeit von Nebelwasser und als Zeichen des Klimawandels. Geograph Prof. Dr. Alexander Siegmund und sein Team von der Pädagogischen Hochschule und Universität Heidelberg waren dazu in den letzten Wochen zusammen mit Kollegen der Pontificia Universidad Católica de Chile zu Forschungszwecken in der Atacama-Wüste.