«Traumhafter Ort» für Entdecker

HsykpX5M_400x400Die Fassade des Anfang 2013 eröffneten Restaurants ist nationales Kulturerbe, doch auch die Speisekarte hat mit Erbe und Kultur zu tun: Das Peumayén, «Traumhafter Ort» in Mapudungun, bietet Spezialitäten der indianischen Küche Chiles.
Der gastronomische Streifzug beginnt mit einer Auswahl verschiedener Brotsorten, serviert auf rustikalem Holz, wie sie bei den Aymara, den Mapuche sowie auf der Osterinsel und auf Chiloé typisch sind. Der Geschmack überlieferter, meist pre-hispanischer Gerichte, zubereitet mit frischen Zutaten wie Pilzen, Samen und Kräutern, überrascht. Ob Sie unter den Hauptgerichten ein traditionelles Pferdesteak wählen, sich für Lamm mit Purmuque – Ñoquis aus geröstetem Mehl – oder für Merluza in einer Kruste aus Koriander und chilenischer Haselnuss entscheiden, ob Sie lieber das Gemüsegericht Millokin oder Schweinebraten mit einer Sauce aus den Früchten des Algarrobo-Baums bevorzugen – Sie werden auf jeden Fall positiv überrascht! Wie wär´s als Nachspeise mit Chapalele in Chancaca-Sauce mit Kamilleneis? Verschiedene Kräuteraufgüsse, Zubereitungen mit Pisco und Weine runden das Angebot ab.
Das Peumayén wurde vom Círculo de Cronistas Gastronómicos y del Vino de Chile als «Restaurant des Jahres 2013» ausgezeichnet. Es bietet einen Streifzug durch die Küche der Ureinwohner Chiles, magische Aromen in einem wunderbar dekorierten Ambiente mit der passenden Musik im Hintergrund. Das Personal ist schnell, freundlich und beantwortet gern all Ihre Fragen zu den Gerichten für Entdecker

Karla Berndt

Info: Peumayén, Constitución 136, Barrio Bellavista, Providencia, Tel.: 22 47 30 60. Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 20 bis 24 Uhr; Sonntag von 13 bis 16 Uhr. Preis pro Person: etwa 15.000 Pesos (ohne Wein); www.peumayenchile.cl

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*