Austern mit Stil

4173_p14a

Von Arne Dettmann

In zwei Wasserbecken blubbert und schäumt es, Luftblasen quirlen lustig an die Oberfläche, fast könnte der Gast Lust bekommen, in den Jacuzzi hineinzugleiten. Doch der ist bereits massenweise besetzt: Austern werden hier gewässert, vier davon segnen nun das Zeitliche und werden als Willkommenshappen im «Ostras Azocar» aus ihrer Schale geschlürft. Ein wenig Zitrone vorher drauf und ab geht die Reise in den Magen. Was für ein Genuss!
Das Restaurant im Zentrum Santiagos dürfte nicht nur aufgrund seiner leckeren frischen Muscheln und seines Bestehens seit 1945 als gastronomischer Klassiker gelten. Ein echter Hingucker ist auch die Einrichtung in dem herrschaftlichen Haus aus dem Jahr 1890: Holz getäfelte Wände mit hohen Decken, hübsche Fensterarbeiten, alte Seekarten und maritime Dekoration, in die sich auch ein Hirschkopf verirrt hat, sowie eine Stehwaage von anno dazumal, die nach dem Einwurf von 100 Pesos das Gewicht mit dem dazugehörigen Sternkreiszeichenhoroskop anzeigt.
Wer hier speist, sollte natürlich nicht gerade eine Currywurst mit Pommes frites auf der Menükarte erwarten. Fisch gibt es in Hülle und Fülle, er wird exzellent zubereitet, die Bedienung ist schnell und unkompliziert. Und wem hier das etwas altmodisch-gemütlich-romantische Ambiente nicht gefällt, der geht besser gleich in ein modernes, gesichtsloses Fastfood-Restaurant. Dort gibt es dann zwar Eis am Stil, aber eben kein Stil mit Austern.

Ostras Azocar, General Bulnes 37, Santiago Zentrum, Telefon: 02 – 268 16 109; Internet: www.ostrasazocar.cl

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*