Restaurant-Tipp Al Muelle in Algarrobo – Mit Meerblick tafeln

Al Muelle Restaurant in Algarrobo
Auf der Terrasse des «Al Muelle» in Algarrobo schmeckt die Meeresfrüchte-Platte «El Jardín del Mar» besonders gut. Foto: Silvia Kählert

Von Silvia Kählert

Wer in anderthalb Stunden mit dem Auto von Santiago aus ein Restaurant am Pazifik erreichen möchte, fährt am besten zum Al Muelle an die Küste. Es befindet sich in Algarrobo ganz am Anfang der frisch renovierten Strandpromenade gleich nach dem Yachtclub. Wenn das Wetter auch noch sonnig ist, empfiehlt es sich, einen Tisch in der dritten Etage auf der Dachterrasse auszuwählen. In den übrigen Geschossen gehen die Fenster bis auf den Boden, so dass man fast überall den Blick zur See hat. Ab 13 Uhr kann bestellt werden.

Die Karte ist recht umfangreich. Beim Fisch oder den Meeresfrüchten ist allerdings oft etwas nicht im Angebot. Als Vorspeise zum Teilen ist der «Jardín del Mar» ein guter Einstieg: eine Platte allerlei Meeresfrüchte wie mit Parmesan überbackene Jakobsmuscheln, Ceviche mit Lachs, Miesmuscheln mit Zwiebelwürfeln und Koriander angemacht, frittierte Calamaris und Garnelen sowie dazu eine Sauce aus Kapern und Gurken.

Die Zubereitung der Fischgerichte ist nicht raffiniert, aber alles ist frisch und geschmacklich gut zubereitet, so dass der Fisch genau richtig gegart und nicht zu trocken ist. Erstaunlich gut sind die gefüllten hausgemachten Nudeln, wie zum Beispiel mit Kürbis oder Spinat und Ricotta.

Als Alternative zu den relativ teuren Gerichten der Menükarte gibt es eine Alternative mit Pizzas und Sandwichs. Umfangreich ist auch die Getränkekarte. Neben verschiedenen Aperitifs können auch nichtalkoholische Cocktails bestellt werden wie Piña Colada oder Mojito.

Der Service ist sehr gut. Die Kellner sind aufmerksam und freundlich. Die Gerichte werden in kurzer Zeit unter Hauben serviert. Elegant, aber etwas kühl ist das Ambiente, dafür wiegt der Blick alles auf.

Al Muelle
Av. Carlos Alessandri 2383
Algarrobo
Telefon: (35) 248 3438

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.