«Viel Glück» wünscht Angela Merkel

Santiago (ade) – Eine Delegation der Christdemokratischen Partei Chiles (PDC) hat vor Kurzem auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung Deutschland besucht. Die Gruppe unter Leitung des Parteivorsitzenden, Senator Ignacio Walker, kam dabei bei einer Stippvisite in Berlin auch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zusammen. Diese wünschte dem DC-Präsidentschaftskandidaten, Claudio Orrego, «viel Glück» am Ende des Treffens.

Die chilenischen Präsidentschaftswahlen finden am 17. November statt. Doch vorher will das Parteienbündnis Concertación, das sich gegenwärtig in der parlamentarischen Opposition befindet und zu der auch die chilenischen Christdemokraten zählen, am 30. Juni interne Vorwahlen abhalten, um schließlich einen Kandidaten ins Rennen zu schicken. Orrego tritt in diesen «primarias presidenciales» gegen Ex-Präsidentin Michelle Bachelet von der Sozialistischen Partei (PS), José Antonio Gómez von der Radikalen und Sozialdemokratischen Partei (PRSD) sowie den unabhängigen Bewerber Andrés Velasco an.

Print Friendly

Leave a Comment

Su dirección de correo no se hará público. Los campos requeridos están marcados *

*