weitere Artikel

Im Namen der Freiheit

Der Cóndor kann sich glücklich schätzen, dass er Axel Kaiser überhaupt in Santiago angetroffen hat, um ihn zu interviewen. Denn sein Wohnsitz ist Heidelberg, wo er an der Universität gerade seine Promotion schreibt. Doch auch dort ist der junge Akademiker, Stiftungsgründer und Publizist nicht allzu häufig anzutreffen.

Alexander H.T. Schultheis, Bibliothekar und Historiker

Alexander H.T. Schultheis stammt gebürtig aus München und lebt seit neun Jahren in Santiago, wo der die Bibliothek im Goethe-Institut leitet. Der 38-Jährige absolvierte nach dem Abitur ein Studium zum Diplom-Bibliothekar an der Fachhochschule Hannover und ein Magister in Geschichte, Buchwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Universität in Erlangen. Der Deutsche […]

Vier Posten, vier Kontinente

Seit Mitte Juli übt er den Posten des stellvertretenden österreichischen Wirtschaftsdelegierten in Santiago aus. Das ist für Wolfgang Köstinger, Jahrgang 1978, bereits die dritte Auslandsbestimmung seiner Laufbahn. «Es ist das erste Mal, dass ich in Südamerika bin», erzählt er, «allerdings habe ich durch meinen Spanienaufenthalt die Sprachkenntnisse erworben, die nötig […]

Max Planck und seine Quantentheorie

Das Atommodell, die Entdeckung des Penicillins, die Entschlüsselung des Erbguts: All diese Meilensteine waren nicht nur riesige Fortschritte in der Wissenschaft, sondern hatten auch für das Leben der Menschheit eine große Bedeutung. Der Cóndor stellt diejenigen vor, die diese Fortschritte möglich gemacht haben. Es ist der 14. Dezember 1900. Emil […]