weitere Artikel

Alliierte teilen Deutschland auf

Vom 4. bis zum 11. Februar 1945 wurde in Jalta Weltgeschichte geschrieben. In der Endphase des Zweiten Weltkrieges trafen sich in dem drei Kilometer außerhalb der Stadt gelegenen Zarenschloss Liwadija die alliierten Staatschefs Franklin D. Roosevelt (USA), Winston Churchill (Großbritannien) und Josef Stalin (UdSSR). Auf der Konferenz der «Großen Drei» […]

Kernfusion bald vor kommerzieller Reife?

Nahezu unerschöpflicher Strom, fast keine Umweltbelastungen: Das ist das große Versprechen der zivilen Kernfusion. Wenn die Technik einmal so weit ist, könnte sie die Energiewirtschaft revolutionieren. Aber ist ein in den USA angekündigter Durchbruch wirklich schon greifbar? Berlin (dpa) – Es wäre die Erfüllung eines Menschheitstraums – und eine Energiewende […]

Der größte Brand aller Zeiten

Der Bombenteppich, den die angloamerikanischen Flieger in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar auf Dresdens Innenstadt legten, entwickelte auf den Straßen derart hohe Temperaturen, dass der Asphalt kochte. Zahllose Flüchtlinge blieben darin stecken und fingen Feuer. Es breitete sich ein Brand riesigen Ausmaßes aus, der alles verschlang, was […]

Der größte Brand aller Zeiten

Am 14. November 1940 flog die deutsche Luftwaffe die «Operation Mondscheinsonate». Angriffsziel war die englische Stadt Coventry, besonders deren Industrien und Fabriken, ohne dass auf Kulturgüter und Wohngebiete Rücksicht genommen wurde. 515 Maschinen warfen 500 Tonnen hochexplosive Bomben, 50 Fallschirmluftminen und 36.000 Magnesium- beziehungsweise Petroleum-Brandbomben ab. Die Kathedrale erlitt einen […]

Nachgefragt: Jaime Pozo Ferreira-Nobriga

Jaime Pozo Ferreira-Nobriga Dozent an der Universidad Católica de Valparaíso und Federico Santa María- Valparaíso Jaime Pozo wurde in Valparaíso geboren, studierte dort in der Hafenstadt Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Pontificia Universidad Católica (PUCV) de Valparaiso, machte ein Aufbaustudium an der Sorbonne in Paris und promovierte an der Ludwig-Maximilian-Universität in […]

Tom Scheible als VDLICH-Vorsitzender verabschiedet

Nach sieben Jahren als Auslandsdienstlehrkraft an der Sankt-Thomas-Morus-Schule Santiago verlässt Tom Scheible zum Ende des Schuljahres 2014 Chile und kehrt nach Deutschland zurück. Scheible war unter anderem damit beauftragt, an dieser Schule das «Gemischtsprachige Internationale Baccalaureate» im Fach Biologie zu koordinieren. Beim Deutschen Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt (LBI) war er […]

Ein Bündel voller Erinnerungen

Verzeihen, aber nie vergessen: Für die Überlebenden von Auschwitz ist nichts so wichtig, wie die Erinnerung an die nationalsozialistischen Verbrechen und den Tod von Millionen Menschen wach zu halten. Ganz besonders bei der Rückkehr nach Auschwitz. Auschwitz (dpa) – Paula Lebovics kann sich noch ganz genau an den glücklichsten Tag […]