Neues auf dem Plattenmarkt Juni 2016: Empfehlenswerte Klassikeinspielungen

Joseph Haydn: Die 107 Sinfonien

cd1The Academy of Ancient Music/Christopher Hogwood – Orchestra of the Age of Enlightenment, Orchestra of the Eighteenth Century/Frans Brüggen – Accademia Bizantina/Ottavio Dantone.

DECCA, 35 CDs. Erscheinungstermin: Mai 2016.

 

Zum ersten Mal in einer Box greifbar: Sämtliche Haydn-Sinfonien in herausragenden Aufnahmen, auf alten Instrumenten eingespielt.

 

José Luis Domínguez: The Legend of Joaquín Murieta

cd2Orquesta Filarmónica de Santiago/José Luis Domínguez.

NAXOS 2 CDs. Erscheinungstermin: Juni 2016.

 

Der erfolgreiche Dirigent debütierte 2009 als Ballettkomponist, als er mit dem Tänzerensemble des Teatro Municipal Santiago das Werk über den chilenischen Banditen in Kalifornien aus der Taufe hob.

 

Aria – Bachs schönste Arien

cd3Emma Kirkby, Magdalena Kozená, Anne-Sofie von Otter, Thomas Quasthoff, Christine Schäfer, Andreas Scholl, Fritz Wunderlich.

Deutsche Grammophon 2 CDs. Erscheinungstermin: April 2016.

 

Erlesene Stimmen der Vergangenheit und der Gegenwart singen herausragende Vokalmusik des großen Barockmeisters.

 

Lieder von Robert Schumann und Viktor Ullmann

cd4Christina Landshamer, Sopran und Gerold Huber, Klavier

Oehms Classics, 1 CD. Erscheinungstermin: Mai 2016.

 

Die erfolgreiche Künstlerin singt ausgesuchte Schumann-Stücke und eher unbekannte Ullmann-Werke, die aber nichtsdestotrotz von undiskutablem Wert sind.   

 

Bruhns: Complete Cantatas

cd5Harmonices Mundi/Claudio Astronio.

Brilliant Classics, 2 CDs. Erscheinungstermin: Juni 2016.

 

Der Meister des Frühbarock Nikolaus Bruhns beeinflusste mit seinen Werken verschiedene Kollegen im norddeutschen Raum, unter ihnen keinen geringeren als Johann Sebastian Bach. Einzig 17 seiner Kompositionen sind erhalten geblieben, darunter die hier vorgestellten 12 kirchlichen Kantaten.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*