Empfehlenswerte Klassikeinspielungen – Oktober 2017

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll, op. 125, «Chorale»
Gundula Janowitz, Grace Bumbry, Jess Thomas, George London, Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele/Karl Böhm
Orfeo, 1 CD.
Erscheint am 13. Oktober 2017.

Einweihungskonzert der Bayreuther Festspiele 1963, zum 150. Geburtstag Richard Wagners. Allererste Kräfte des damaligen Bayreuth, das Festspielorchester und ein Chor mit 217 Teilnehmern führen Beethovens einzigartiges Werk auf.

 

Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 73 und Haydn-Variationen op. 56a
WDR Sinfonieorchester Köln/Jukka Pekka Saraste
Profil, 1 CD.
Erscheint am 13. Oktober 2017.

Zwei wesentliche Werke aus dem Schaffen Johannes Brahms, vorgetragen von dem Westdeutschen Rundfunkorchester unter seinem 2010 ernannten Chefdirigenten Jukka Pekka Saraste.

 

Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77
Itzhak Perlman und das Chicago Symphony Orchestra/Carlo Maria Giulini
Warner, 1 Vinyl.
Erscheint am 20. Oktober 2017.

Zum 40. Jubiläum der Entstehung dieser herausragenden Einspielung bringt Warner sie technisch aufgefrischt als Vinyl-Pressung heraus.

 

Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen. Robert Schumann: Liederkreis op. 39, Lieder und Gesänge aus Goethes Wilhelm Meister, op. 98a
Florian Boesch und Malcolm Martineau
Linn, 1 CD.
Erscheint am 20. Oktober 2017.

Christian Boesch (1971) ist heute ein anerkannter Liederinterpret; mit Malcolm Martineau am Flügel hat er einen der renommiertesten Begleiter seiner Generation zur Seite.

 

Französische und deutsche Barockwerke für Laute
Jakob Lindberg, Laute
BIS, 1 CD.
Erscheint am 27. Oktober 2017.

Der schwedische Lautenist Jakob Lindberg (1952) spielt auf einem Instrument des Augsburgers Sixtus Rauwolf, eine der seltenen Lauten aus dem 16. Jahrhundert, die noch spielbar sind. Bei der Zusammenstellung des Repertoires zog er in Betracht, dass die französischen Barockmeister der Laute für ihre deutschen Kollegen Vorbild waren.

Zusammenstellung: Walter Krumbach

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*