Empfehlenswerte Klassikeinspielungen – Januar 2017

Anton Bruckner: Sinfonien Nr. 1-9

Staatskapelle Berlin/Daniel Barenboim

Deutsche Grammophon, 9 CDs. Erhältlich ab dem 6. Januar 2017.

Konzertmitschnitte aus den Jahren 2010-2012, entstanden in Wien und in Berlin, dirigiert von einem der größten Brucknerexperten der Gegenwart.

 

 

Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem

Hanna-Elisabeth Müller, Simon Keenlyside, Wiener Singverein und The Cleveland Orchestra/Franz Welser-Möst

Belvedere, 1 Blu-Ray Disc. Erhältlich ab dem 20. Januar 2017.

Mitschnitt einer Aufführung im prächtigen Barockbau der Sankt-Florian-Stiftsbasilika (Österreich), die von der Presse als «musikalisches Ereignis ersten Ranges» gefeiert wurde.

 

 

Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Robert Schumann: Werke für Geige und Klavier

Itzhak Perlman, Martha Argerich

Warner Classics, 1 Vinyl. Erhältlich ab dem 27. Januar 2017.

Erste gemeinsame Studioaufnahme dieser beiden großen Künstler seit 18 Jahren.

 

 

Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenquartette Nr. 1-4, Andante für Flöte und Orchester in C-Dur, KV 315

Lisa Friend, Flöte und das Brodsky-Quartett

Chandos, 1 CD. Erhältlich ab dem 27. Januar 2017.

Mozarts beliebte Flötenquartette, die überdies einen hohen Stellenwert im klassischen Repertoire haben, vorgetragen von einer Gruppe Musikern, die auf dem Bereich Kammermusik bereits Beachtliches geleistet haben.

 

 

Johann Sebastian Bach: Messe in h-Moll, BWV 232

Christina Landshamer, Anke Vondung, Maximilian Schmitt, Andreas Wolf, Chor des Bayerischen Runfunks und Concerto Köln/Peter Dijkstra

BR Classics, 1 DVD. Erhältlich ab dem 27. Januar 2017.

Bachs monumentales geistliches Werk (seine einzige katholische Messe), während einer Aufführung im April 2016 im Münchener Herkulessaal mitgeschnitten.   

 

Zusammenstellung: Walter Krumbach

Print Friendly

Leave a Comment

Su dirección de correo no se hará público. Los campos requeridos están marcados *

*