Schönheitstipps für Kleopatras

Seit mehr als einem Jahr betreibt Susette Gretchen Stoltzmann Quintana in Providencia ein Geschäft für natürliche Kosmetik und Pflegeprodukte. Der Cóndor sprach mit ihr über wohlriechende Düfte, mit denen man herrlich einschlafen kann.

Cóndor: Frau Stoltzmann, zunächst eine Frage zu Ihnen: Sie stammen aus Chile?

Susette Gretchen Stoltzmann: Den Nazis war die Partnerschaft zwischen meinem deutschen Großvater und meiner französischen Großmutter ein Dorn im Auge. Mit ihren drei Kindern flohen sie nach Punta Arenas, wahrscheinlich wegen der klimatischen und landschaftlichen Ähnlichkeiten zu Deutschland. Später ließen sie sich in Quilpué in der V. Region nieder. Wir sind die einzige Stoltzmann-Familie in Chile!

Während mein Vater noch ausgezeichnet deutsch sprach, ging die Sprache in meiner Generation immer weiter verloren. Ich verstehe viel, sprechen kann ich aber leider nicht. Die Sprache hat mich als Kind eher beängstigt, da sie so hart klang.

 

Wie kamen Sie auf die Idee Ihr eigenes Geschäft zu eröffnen?

Zunächst arbeitete ich in einer PR-Agentur in Santiago, danach in der Marketingabteilung von Multitiendas Corona. Diese Arbeit empfand ich immer als sehr belastend und mir wurde die Diagnose Burnout-Syndrom ausgestellt.

Schon als Kind faszinierte es mich, wenn mein Großvater für jede körperliche Beschwerde ein natürliches Heilmittel wusste. Nach zweijähriger erfolgloser Behandlung mit ständig wechselnden, chemischen Medikamenten beschloss ich, mich zu entgiften und den Weg eines natürlichen Heilungsprozesses zu gehen. Oftmals wirkt Naturheilkunde zwar ein wenig langsamer, dafür fügt sie dem Organismus aber keinen Schaden zu. Und siehe da: Meine zweite Tochter wurde geboren, obwohl man mir versichert hatte, dass ich keine Kinder mehr bekommen könnte.

Wie jede Frau interessieren mich vor allem wohlriechende Düfte und Kosmetik. Das brachte mich auf die Idee in natürliche Kosmetik und Pflegeprodukte zu investieren. Zunächst kauften mir Freundinnen meine Produkte ab, dann gewann ich Abnehmer über meine Internetseite. Seit dem 21. März 2012 bin ich stolze Ladeninhaberin.

 

Welche Produkte bieten Sie an?

Ich biete Bodylotions, Körperöle, Kölnisch Wasser, Duftsprays und Handcremes in den fünf Duftrichtungen Lavendel-Minze, Orange-Vanille, Bergamotte-Grapefruit, Lemon Grass-Melissenkraut und Pfirsich-Mandel an. Die Produkte sind sowohl für Frauen als auch Männer! Mein Sortiment umfasst auch Lippenpflegebalsame, Rosenöl, Tees und Trockenfrüchte.

 

Was liegt Ihnen bei Ihrer Ware besonders am Herzen?

Alle Artikel sind parabenfrei und werden so weit möglich aus Naturprodukten hergestellt. Das Rosenwasser zum Beispiel besteht aus Regenwasser und pestizidfreien, chilenischen Rosen, die handgepflückt wurden. Jedes Fabrikat muss zudem die Normen des chilenischen Instituto de Salud Pública erfüllen.

Die Etiketten habe ich mit einer guten Freundin entworfen. Die Behälter sollen neben dem optischen Faktor auch eine einfache Handhabung, etwa durch einen Pumpspender, gewährleisten.

 

Was ist Ihr Lieblingsprodukt?

Eines meiner Lieblingsprodukte ist Baby Pillow. Ein Produkt, dass ich speziell für den Schlafstörung meiner damals Neugeborenen entwickelt hatte. Der Duft wird auf das Kopfkissen gesprüht und verspricht einen geruhsamen Schlaf. Ein weiterer persönlicher Favorit ist die Bademilch, der Schönheitstipp Kleopatras. Das enthaltene Salz reguliert den PH-Wert der Haut. Sie fühlt sich danach wunderbar geschmeidig an!

 

Für wen sind die Produkte besonders geeignet?

Meine Produkte eignen sich für jedermann. Oftmals kommen aber Kunden mit Hautproblemen oder Allergien auf mich zu. In meinen Naturprodukten sehen sie die letzte Möglichkeit, überhaupt Kosmetik verwenden zu können. In meinem Laden biete ich zudem kosmetische Beratungen und Behandlungen von Hautexperten an.

 

Wann ist die Nachfrage bei Ihnen besonders groß?

Meine Produkte sind vor allem zu den Feiertagen gefragt. Mit der «kostspieligsten» Bodylotion für 12.990 Pesos sind die Preise auch durchaus im Rahmen für Geschenke. Den Geschenkverpackungen füge ich eine echte Lavendelblüte hinzu.

 

Vielen Dank für das Interview, Frau Stoltzmann.

 

Die Fragen stellte Lena Pirzer.

 

Kontakt:

Geschäft «Su Armonía»

Susette Gretchen Stoltzmann Quintana

Avda. Tobalaba 1445, Providecia

Tel.: (56 2) 8 944 230

Handy: 96 820 681

Onlineshop: www.suarmonia.cl

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*