Zum ersten Mal das deutsche Sprachdiplom II gemacht

Erstmals haben in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler das Sprachdiplom II an der Deutschen Schule Puerto Varas abgelegt. Die Bildungseinrichtung gehört somit zu den 17 Schulen, an denen das Deutsche Sprachdiplom (DSD) I und II angeboten werden.

4108_p12

Die acht Kandidaten des ersten Jahrgangs lernen begeistert seit zwölf Jahren Deutsch und konnten nun ihr Können in der schriftlichen und mündlichen Prüfung unter Beweis stellen. Die Schulleiterin María Eugenia Niemeyer betonte die Bedeutung, die diese Prüfung sowohl für die Kandidaten wie auch für die Schule habe, denn schließlich ermögliche das Sprachdiplom II den Schülern einen direkten Zugang zu den deutschen Universitäten.
Für die mündliche Prüfung war die ZfA-Fachberaterin (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen) Anna Hendrischk-Seewald aus Santiago angereist, um in der fast 1.000 Kilometer südlich der Hauptstadt gelegenen Schule den Vorsitz für diese wichtige Sprachprüfung zu übernehmen. Sie ist sich sicher, dass künftig weit mehr Kandidaten an dieser Schule das Sprachdiplom II ablegen wollen, denn schließlich knüpft somit die Deutsche Schule Puerto Varas im Süden Chiles am Llanquihue See an die Traditionen und Kultur der zahlreichen Deutschen Einwanderer an, die im 19. Jahrhundert nach Chile kamen.

Anna Hendrischk-Seewald
Fachberaterin der ZfA

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*