Tom Scheible als VDLICH-Vorsitzender verabschiedet

Nach sieben Jahren als Auslandsdienstlehrkraft an der Sankt-Thomas-Morus-Schule Santiago verlässt Tom Scheible zum Ende des Schuljahres 2014 Chile und kehrt nach Deutschland zurück.

Verabschiedung mit Überreichung eines Nobert-Seebach-Bildbandes an Tom Scheible als Erinnerung an seine Zeit in Chile.
Verabschiedung mit Überreichung eines Nobert-Seebach-Bildbandes an Tom Scheible als Erinnerung an seine Zeit in Chile.

Scheible war unter anderem damit beauftragt, an dieser Schule das «Gemischtsprachige Internationale Baccalaureate» im Fach Biologie zu koordinieren. Beim Deutschen Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt (LBI) war er als Lehrbeauftragter für das Fach Biologie/CCNN tätig und stellte sich über die sieben Jahre hinweg als überaus engagierter Referent für Fortbildungen in seinem Fach zu Verfügung.
Im Jahr 2012 wählten die Mitglieder des Vereins deutschsprachiger Lehrer in Chile, VDLICH, Tom Scheible zum Vorstandsvorsitzenden. Der VDLICH organisiert alljährlich die traditionelle Mula-Tour, das Limache-Wochenende und zusammen unter der Federführung der Fachberaterin Anna Hendrischk-Seewald den Vorlesewettbewerb der Deutschen Schulen. Anlässlich der Vorstandssitzung am LBI im Dezember verabschiedeten sich Vorstände und Mitglieder in einer kleinen Feierstunde dankend von ihrem Vorsitzenden.
Tom Scheible kehrt zusammen mit seiner Ehefrau und den beiden in Chile geborenen Kindern nach Karlsruhe zurück, wo er im Februar an einem Gymnasium seine dienstliche Laufbahn fortsetzt.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*