Die Schiffsschraube der «Dresden»

4129_p8-9_8

Die Nichtregierungsorganisation Oceana, gegründet 2001 von mehreren Stiftungen, setzt sich für den ökologischen Schutz und die Wiederherstellung der Weltmeere ein. Das Team besteht aus Wissenschaftlern, Ökonomen und Juristen und hat sich zum Ziel gesetzt, den irreversiblen Kollaps der Fischpopulationen, der Meeressäugetiere und anderer Meeresbewohner zu vermeiden. Oceana ist weltweit aktiv und hat beispielsweise mit einem Tauchroboter die Biodiversität der Unterwasserwelt beim Juan-Fernández-Archipel filmisch dokumentiert, um somit eine Gesetzesinitiative im chilenischen Parlament zum Schutz des dortigen Ökosystems zu flankieren. Dabei machte der Tauchroboter ROV (remote operated vehicle) ein Foto von der Schiffsschraube der «Dresden».

Fotos: Oceana, Matthias Gorni

4129_p8-9_7

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*