Kammermusik und Aquarell-Wettbewerb

Ausstellung: Aquarell-Wettbewerb Hardy Wistuba 2014
Bis Mitte August beteiligten sich 250 Aquarellmaler am V. Aquarellwettbewerb Hardy Wistuba und sendeten ihre Arbeiten ein. Das Direktorium des Wettbewerbs wählte aus allen Einsendungen die 27 besten Bilder aus. Diese werden Anfang Oktober von einer Jury aus Künstlern und dem Kunstkritiker Pedro Labowitz bewertet, um den Gewinner des Wettbewerbs zu küren. Dieser darf eine Prämie von 5.000 USD mit nach Hause nehmen. Die Ausstellung der ausgewählten Bilder wird am Donnerstag, den 9. Oktober um 20.00 Uhr im DCB-Saal eröffnet und ist bis zum 30. Oktober zu sehen. Alle Aquarellfreunde sind herzlich eingeladen!

Konzert: Gitarrenklänge im DCB-Auditorium

„Carnaval de música americana y europea“ nennt die Gitarristin Ximena Matamoros ihr Konzert, das sie mit vier weiteren Gitarristen am Sonntag, den 12. Oktober um 18.30 Uhr im DCB-Saal präsentieren wird. Die Musiker interpretieren unter anderem Stücke von Bach, João Teixeira Guimarães und Manuel de Falla sowie eine eigene Komposition der Gitarristin. Ximena Matamoros hat sich mit vielen Konzerten im In- und Ausland einen Namen gemacht und erhielt in Chile zahlreiche Auszeichnungen.

Besuch aus Deutschland: Kammermusik der Spitzenklasse!

Emsland Ensemble

Auf zwei besondere Konzerterlebnisse können sich alle Kammermusikfreunde im Oktober freuen:
• Das Emsland-Ensemble aus Deutschland ist zu Gast in Chile und wird nach einer einwöchigen Tournee durch unser Land am Sonntag, den 19. Oktober um 19.00 Uhr ein Konzert geben. Die vier Musiker Jeanine Thorpe – Violine, Michael Rein – Violine, Boris Bardenhagen – Viola und Olaf Nießing – Violoncello interpretieren Werke von Haydn (Kaiserquartett), Dvorak und Beethoven. Das Emsland-Ensemble konzertiert regelmässig auf bekannten internationalen Festivals. Die ungewöhnliche Formation mit flexibler Besetzung beherrscht ein breites Repertoir, das die Musiker mit großem Können und enormer Spielfreude vortragen.
• Am Donnerstag, den 23. Oktober um 20.00 Uhr erwarten wir das Streichquintett Berlatinoarmónico zu einem Konzert. Die fünf jungen Musiker Álvaro Parra – Violine, Luiz Filipe Coelho – Violine, Joaquin Riquelme – Violine, Taneli Turunen – Violoncello und Nhassim Gazale – Kontrabass, spielen in zwei erstklassigen deutschen Orchestern: Konzerthausorchester Berlin und Berliner Philharmoniker. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Onslow und Dvorak. Die Musiker geben regelmässig Konzerte mit den weltweit bekanntesten Dirigenten. In Chile führen sie Meisterklassen mit Jugendorchestern der Región Arauco durch. Für die beiden Chilenen Alvaro Parra und Nhassim Gazale ist es ein Gastspiel in ihrer Heimat.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*