Hunderte von Gratulationskarten

Auf den Gratulationskarten im Eingangsbereich hatten die Schüler geschrieben, was sie sich für ihre Schule wünschten.
Auf den Gratulationskarten im Eingangsbereich hatten die Schüler geschrieben, was sie sich für ihre Schule wünschten.

Die Schweizer Schule Santiago präsentierte sich farbenfroh und reichhaltig beflaggt zur Feierlichkeit ihres 75-jährigen Jubiläums. Die Gäste wurden schon am Eingang mit hunderten von selbstgemachten Gratulationskarten begrüßt und gingen dann unter bunten Wimpeln den Hauptgang hinauf – ebenfalls Werke von Schülerinnen und Schülern. Beim Festakt in der vollbesetzten Turnhalle gab es eine lange Reihe von Gratulanten, die der Schule die Fortsetzung ihres erfolgreichen Weges wünschten. Zu den Gastrednern gehörten unter anderen der Schweizer Botschafter Edgar Doerig und die Präsidentin der Kommission für die Förderung der Ausbildung junger Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer, Dorothee Widmer. Im Anschluss stand eine grüne Auktion im «Patio Cristal», bei der die Gäste Werke wie zum Beispiel Hängepflanzen ersteigern konnten. (pew)

Invalid Displayed Gallery

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*