Großes Chor-Konzert in Concepción

Am 9. Juli fand in der evangelisch-lutherischen Kirche in Concepción ein abwechslungsreiches Musikprogramm statt.

Beide Chöre singen das Schlusslied unter Verena Weils Leitung.
Beide Chöre singen das Schlusslied unter Verena Weils Leitung.

Von Arnold Jungmann

Der Abend begann mit ein paar Stücken von G. Bassano, T. Crecquillon und M. Uccellini, gespielt auf der Flöte von Claudia Helmbold und begleitet an der Orgel von ihrem Mann Carlos Weil, beide zu Besuch aus der Nähe von Leipzig. Sie haben sehr gut und harmonisch gemeinsam gespielt. Als Vorspiel hatte Claudia mit einem Flötensolo überrascht.
Danach trat der Amadeus-Chor aus Concepción unter der Leitung von Mateo Palma auf mit der Messe Nr. 2 in Sol Mayor von Franz Schubert für Chor, Solisten und Orgel. Den Abschluss bildete die Darbietung des Martin-Luther-Chores aus unserer Gemeinde. Die 27 Stimmen sangen begeistert die Messe Bréve Nr. 7 Aux Chapelles von Charles Gounod für Chor, Solisten und Orgelbegleitung von Carlos Weil und dirigiert von seiner Schwester Verena. Gut funktionierte bei beiden Chören das Zusammenspiel der Orgel auf der Empore mit dem Chor, der vor dem Altar sang.
Als Zugabe und unter der Leitung unserer Chorleiterin Verena Weil standen beide Chöre vor dem Altar und sangen das Lied von Martin Luther (vertont von Felix Mendelsohn) «Verleih uns Frieden». Die Kirche war sehr gut besucht, es gab kaum freie Plätze, und das Publikum zeigte sich begeistert. Eine Woche vorher hatte unser Martin-Luther-Chor zur Installation unseres Vikares Andrés Lopez zum Pastor gesungen. Es war für unsere Gemeinde eine seltene und spezielle Zeremonie.

Carlos Weil, seine Frau Claudia Helmbold und Verena Weil Chorleiterin Martin- Luther-Chor.
Carlos Weil, seine Frau Claudia Helmbold und Verena Weil Chorleiterin Martin- Luther-Chor.
Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*