DS Concepción: Botschafter weiht neuen Saal des Präkindergartens ein

Neuer Saal für den Präkindergarten an der DS Concepción: Petronella Schulze-Ganzeboom, Botschafter Rolf Schulze, Gabriele Schultz, Christian Schmitz und Torben Würth
Neuer Saal für den Präkindergarten an der DS Concepción: Petronella Schulze-Ganzeboom, Botschafter Rolf Schulze, Gabriele Schultz, Christian Schmitz und Torben Würth

 

Von Ulrich Behrendt

Unser Ichas-Team in Concepción (Instituciones Chileno-Alemanes del Bio Bio) hatte vor Kurzem beim gemeinsamen Mittagessen Clubhaus Victoria des Deutschen Sportvereins in San Pedro zwei besondere Gäste: Der deutsche Botschafter Rolf Schulze besuchte zusammen mit seiner Ehefrau Petronella Schulze-Ganzeboom die deutsch-chilenische Gemeinschaft in Concepción.

Der Botschafter war am Morgen zunächst in die Deutsche Schule Concepción gekommen, wo der neue Saal des Präkindergartens sowie der Bücherschrank für die Schulbibliothek eingeweiht wurden. Am Tag zuvor hatte es ein Treffen in der 7. Feuerwehrkompanie gegeben.

Besuch der Deutschen Schule Concepción: der deutsche Botschafter Rolf Schulze, Gabriele Schultz, Vizepräsidentin des Schulvorstandes sowie dessen Präsident, Christian Haas
Besuch der Deutschen Schule Concepción: der deutsche Botschafter Rolf Schulze, Gabriele Schultz, Vizepräsidentin des Schulvorstandes sowie dessen Präsident, Christian Haas

Vor dem besagten Essen stellte die DCB-Ortsvertreterin Verena Hempel die Vertreter der deutsch-chilenischen Institutionen vor. Klaus Bornhardt als Repräsentant des Sportvereins referierte über den Bismarckturm, dessen Geschichte und seine zukünftige Integration in dem von der Stadtverwaltung restaurierten Park auf dem Cerro Caracol. Der deutsche Honorarkonsul Christian Schmitz bedankte sich für den Besuch des Botschafters und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass Herr Schulze gute Erinnerungen an seinen Kontakt mit den teilweise über 100 Jahre alten Institutionen mit nach Santiago zurückgenommen hat.

Print Friendly

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*