Botschafter besucht deutsch-chilenische Gemeinschaft in Concepción

Der deutsche Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein reiste vom 23. bis 26. Juni in Chiles südliche Region Biobio, wo er in Begleitung des Honorarkonsuls Christian Schmitz mit zahlreichen Vertretern der deutsch-chilenischen Gemeinschaft zusammentraf.

Treffen in der 7. Feuerwehrkompanie Concepción: Christian Schmitz (Honorarkonsul Concepción), seine Sekretärin Monica Cortés,Karina Jeldres (Mädchenschaft), Anne Biedermann und Ulrike Doil vom DAAD, dahinterAnselmo Villagra (5. Feuerwehrkompanie Talcahuano), Verena Hempel (Deutsches Krankenhaus), Ulrich Behrendt (Goethe-Zentrum Concepción), Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein, RosemarieRometsch (DCB Concepción), dahinter Alberto Herrmanns (Deutscher Sportverein), Dr. RolandReinbach (lutherische Kirche), Hilde Hofstetter (Frauenkreis), Alexander Zuber (Direktor Deutsche Schule), Werner Hohf (Verwalter Deutsche Schule), JavierTroncoso (7. Feuerwehrkompanie Concepción). Auf dem Foto fehlen die Vertreter der Deutschen Loge, der Burschenschaft sowie vom Radioprogramm «Deutsche Stunde».
Treffen in der 7. Feuerwehrkompanie Concepción: Christian Schmitz (Honorarkonsul Concepción), seine Sekretärin Monica Cortés,Karina Jeldres (Mädchenschaft), Anne Biedermann und Ulrike Doil vom DAAD, dahinterAnselmo Villagra (5. Feuerwehrkompanie Talcahuano), Verena Hempel (Deutsches Krankenhaus), Ulrich Behrendt (Goethe-Zentrum Concepción), Botschafter Hans-Henning Blomeyer-Bartenstein, RosemarieRometsch (DCB Concepción), dahinter Alberto Herrmanns (Deutscher Sportverein), Dr. RolandReinbach (lutherische Kirche), Hilde Hofstetter (Frauenkreis), Alexander Zuber (Direktor Deutsche Schule), Werner Hohf (Verwalter Deutsche Schule), JavierTroncoso (7. Feuerwehrkompanie Concepción). Auf dem Foto fehlen die Vertreter der Deutschen Loge, der Burschenschaft sowie vom Radioprogramm «Deutsche Stunde».

Fast in allen Institutionen war er zu Besuch. Zu Anfang trafen sich alle Repräsentanten mit ihm zum gemeinsamen Mittagessen in der 7. Feuerwehrkompanie. Dabei hatte jeder die Möglichkeit kurz seine Institution vorzustellen. Umgekehrt berichtet der Botschafter auf sehr sympathische Weise von seiner eigenen ereignisreichen beruflichen Laufbahn. Bei diesem Zusammensein konnten Kontakte hergestellt werden, die für uns nicht nur interessant, sondern auch nützlich sind.

Der Höhepunkt des Besuches war dann zum Abschluss der Cocktail im Club Deportivo in San Pedro zur Einweihung des neuen Clubhauses. Es trafen sich etwa 200 Gäste zu den Feierlichkeiten mit Ansprachen, Chorgesang und Medaillenverleihung ein.

Noch einmal möchten wir an dieser Stelle dem deutschen Botschafter unseren Dank für den gelungenen Besuch aussprechen. Der Dank gilt aber auch dem örtlichen Komitee für die gute Organisation.

 

Ulrich Behrendt, Goethe-Zentrum Concepción

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*