Geschichte

Zwei glänzende Stahlbänder in der Hochebene

«Vereinbarung eingehalten», sagte Mitte Mai Chiles Staatspräsident Sebastián Piñera bei der Wiederherstellung und Neueinweihung der Eisenbahnstrecke von der nördlichen Küstenstadt Arica zur bolivianischen Hauptstadt La Paz. Eine Verbindung herzustellen war eine Auflage im Friedensvertrag von 1904, mit dem der Salpeterkrieg (1879-1884) beendet wurde. Cóndor-Leser und -Autor Dietrich Angerstein berichtet an […]

Gesucht werden: Kolonisten für Südchile

In der chilenischen Geschichte gab es mehrere Versuche, europäische, nicht-spanische Einwanderer an dieses «Ende der Welt» heranzulocken. Cóndor-Leser Bruno Siebert gibt an dieser Stelle eine kurze Zusammenfassung dieser Initiativen. Ambrosio O’Higgins, Gouverneur der damaligen spanischen Kolonie Chile, befasste sich schon Mitte des 18. Jahrhunderts mit dem Thema, europäische Immigranten als […]

Nachwort zur letzten Deutschlandreise

Die Konzertreisen des Singkreises durch Deutschland und Österreich gehören seit 1953 zu unseren schönsten Erinnerungen. Wir nannten sie einmal «Märchenfahrten». Es war naheliegend, dass das junge Ehepaar Buff-Freytag jede sich bietende Möglichkeit nutzen würde, um die Verbindung zum Singkreis Chile nicht abreißen zu lassen, dem es doch «sein größtes Glück» […]

Ein «erheiternder geselliger Umgang»

In seinen 175 Jahren hat der Deutsche Verein die Blütezeit Valparaísos genauso miterlebt wie mehrere Erdbeben und die schwierige Zeit während der beiden Weltkriege. Im ersten Viertel des 19. Jahrhunderts, wenige Jahre nach der erzielten Unabhängigkeit von Spanien, entwickelte sich Valparaíso neben San Francisco zur wichtigsten Hafenstadt an der Westküste […]

Heimkehr und «Kehr zurück!»

Nach seiner über alle Erwartungen erfolgreichen Tournee durch Westdeutschland traf das Gros des Singkreises am 1. Mai 1953 mit dem Transandino zu mitternächtlicher Stunde wieder in Santiago ein, nachdem er zuvor noch zwei Konzerte in Buenos Aires gegeben hatte und auch von Staatspräsident Juan Perón empfangen wurde. Trotz mitternächtlicher Stunde […]

Schrecken des Krieges

Hier endete offiziell der Zweite Weltkrieg: Im Deutsch-Russischen Museum in Berlin ist Geschichte hautnah zu besichtigen. Eine neue Ausstellung erspart den Besuchern den Horror des Krieges nicht. Berlin (dpa) – «Ruhm dem Großen Krieg» steht in kyrillischer Schrift über der Eingangshalle in der Villa in Berlin-Karlshorst. Den Krieg, den der […]