Gemeinschaft

Innovation im Erziehungsmodell

Übernächste Woche am 11. August beginnt ein postgraduales Fernstudium zum Thema Erziehung und Neurodidaktik. Initiatoren des Lehrgangs sind die Sociedad Teuto-Chilena de Educación (Schulausschuss) sowie der Deutsch-Chilenische Bund (DCB) in Kooperation mit Universidad del Desarrollo und der Corporación Chileno Alemana de Beneficencia. Der Cóndor sprach mit den Schulausschuss-Vertretern über das […]

Im Einsatz für ein glückliches Lächeln

Seit 36 Jahren behandelt die Gantz-Stiftung Menschen mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, im Volksmund bekannt unter dem Begriff «Hasenscharte». Der Cóndor besuchte die Klinik im Santiaguiner Stadtteil Pudahuel. Umgangssprachlich wird die Lippenspalte oft als «Hasenscharte» und die Gaumenspalte als «Wolfsrachen» bezeichnet. Doch wer einmal die Babys und Kleinkinder im Hospital der Stiftung Gantz […]

Drei Gipfel auf einen Streich

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ – Goethes Vers trifft auch aufs Bergsteigen zu. Oftmals werden von Santiago aus weiter entfernte Täler angesteuert, während praktisch direkt vor der Haustür ebenfalls anspruchsvolle Touren zu haben sind. Zum Beispiel der Berg La Carpa. Mit dem Auto geht´s […]

«Ich liebe meine Wohnung»

Die Wohnungen sind geräumig und gemütlich, ideal um sich darin wohlzufühlen. Das Altenheim des Deutsch-Chilenischen Frauenwerks an der Straße Manquehue 1370, fast neben der Deutschen Klinik in Santiago, beherbergt um die 40 Senioren. Doch bald steht der Umzug bevor. Seit 18 Jahren lebt Hanna Krull dort und ist damit die […]