Cóndor-Gezwitscher

Schwule Ampelmännchen
Cóndor-Gezwitscher

Schwule Ampelmännchen

Liebe Cóndor-Leser, «was ist typisch für Hamburg?», fragte mich unser Sohn Kai (6), als wir mit dem Flugzeug in meiner Heimatstadt landeten. Dabei wurde der Vogel von Turbulenzen erfasst. Der Wind sei typisch, antwortete ich. Als zwei Wochen später die Ferien zu Ende waren, wir im Flieger saßen, der beim […]

Bärenstark aus Schokolade
Cóndor-Gezwitscher

Bärenstark aus Schokolade

Liebe Cóndor-Leser, Bären können nicht nur kraftstrotzend daher kommen, sondern sich auch süßlich-lieb geben: Während nämlich im Parque Bicentenario noch bis zum 19. Juni die Ausstellung «United Buddy Bears» mit den wuchtigen 124 Skulpturen zu bewundern ist, kam Café-Mozart-Inhaber Gerhard Kalbhenn auf die Idee, den Berliner Bären nicht aus Kunststoff, […]

Weites Land, schiefe Bilder
Cóndor-Gezwitscher

Weites Land, schiefe Bilder

Liebe Cóndor-Leser, seit zehn Jahren lebe ich nun in Chile. An dieser Stelle eine vielleicht etwas seltsame Bilanz über außergewöhnliche Erfahrungen, neue Sichtweisen und ungelöste Rätsel. Sonnenanbeter vor dem Grill Es heißt, dass wir Hamburger mit dem Regenschirm in der Hand geboren werden. Tagelang ein bleigrauer Himmel mit tief stehenden, […]

Eine bewegte Seefahrt
Cóndor-Gezwitscher

Eine bewegte Seefahrt

Liebe Cóndor-Leser, seekrank werden? Ich doch nicht! Bin schließlich Hamburger und habe sogar einen Segelschein. Und mit dieser Überheblichkeit – sowie einer schweren Magenkost samt alkoholischer Getränke – ging ich abends an Bord der «Aquiles», um von Valparaíso aus die Robinson-Crusoe-Insel zur Gedenkfeier 100 Jahre «Dresden» anzusteuern. Schiff ahoi! Eine […]