Cóndor-Gezwitscher

Aufnahmen für einen Werbefilm in einem Hamburger Edeka-Markt.
Cóndor-Gezwitscher

Virale Marketing-Kampagne und der «completo» in der Provinz

Liebe Cóndor-Leser, die Kunden der Edeka-Filiale in der Hamburger HafenCity staunten nicht schlecht: An einem Wochenende Ende August herrschte gähnende Leere in vielen Regalen des Supermarktes und Schilder erklärten: «Wir wären ärmer ohne Vielfalt.» Sämtliche ausländischen Produkte waren aus dem Sortiment verschwunden. Ein Video verbreitete sich schnell in den sozialen […]

Bienenstöcke in Santiago de Chile: Die Deutsche Katharina Wittmann verkauft in Chile ihren selbst gemachten Honig. Doch eine definitive Aufenthaltserlaubnis konnte ihr die Ausländerbehörde noch immer nicht ausstellen.
Cóndor-Gezwitscher

Visums-Wahnsinn in Chile

Liebe Cóndor-Leser, Chile ist das Land in Lateinamerika, das in den vergangenen Jahren den höchsten Anstieg an Einwanderung erlebt hat. Laut der UN-Wirtschaftskommission Cepal sowie der Internationalen Arbeitsorganisation betrug der jährliche Zuwachs im Schnitt 4,9 Prozent. Gute Erwerbsmöglichkeiten, Sicherheit und wirtschaftspolitische Stabilität machen Chile attraktiv – doch weiß das Land […]

Die Kasperl-Ampel in der Nähe der Augsburger Puppenkiste
Cóndor-Gezwitscher

Handy- und Kasperl-Ampeln

Liebe Cóndor-Leser, in Concepción gibt es seit Kurzem zwei Ampeln, die nicht hoch über den Köpfen der Fußgänger leuchten, sondern im Fußboden eingelassen sind. Denn genau dorthin blicken Handybenutzer, die mit gesenktem Kopf durch die Stadt gehen, die Augen auf das Smartphone gerichtet, mit den Fingern Nachrichten schreibend. Unfälle – […]

Bücher und Bier: Alexander Schultheis und Christian Mentler im Goethe-Institut auf der neuen Bank, direkt aus Deutschland importiert.
Cóndor-Gezwitscher

Eine deutsche Bank in Chile

  Liebe Cóndor-Leser, seit Kurzem steht in der Bibliothek des Goethe-Instituts ein aufklappbarer Tisch mit zwei Gartenbänken zwischen den Bücherregalen. Das Besondere: die zünftigen Möbel stammen direkt aus Deutschland. Die Idee dazu hatte Bibliotheksleiter Alexander Schultheis, als er auf der Hochzeit seiner Schwester in Düsseldorf war und während der Feier […]

Gesund und gefährlich: Eine Avocado (Palta) aufzuschneiden ist nicht jedermanns Sache. Foto: Andrea Warnecke/dpa
Cóndor-Gezwitscher

Mediziner warnt vor «Avocado-Hand»

  Liebe Cóndor-Leser, bisher galten Früchte, Obst und Gemüse als gesundheitsfördernd. Insbesondere die birnenförmige Avocado (Persea americana) wird aufgrund ihrer ungesättigten Fettsäuren und dem Vitamingehalt angepriesen. Der Verzehr der Frucht beuge Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor und sorge sogar dafür, dass sich die menschliche Haut weich und gesund anfühlen könne. Doch nun schlug […]