Autor: Arne Dettmann

«Papillon» von Michael Noer

Von Walter Krumbach Im Jahr 1973 inszenierte Franklin J. Schaffner einen Film gleichen Titels und Inhalts nach der literarischen Vorlage Henri Charrières (1906-1973), der zu lebensläglicher Haft verurteilt und in die französische Strafkolonie St. Laurent auf Guyana verbannt wurde. In dem autobiografischen Roman schildert er den Aufenthalt in jenem Gefängnis, […]

Empfehlenswerte Klassikeinspielungen – März 2019

Zusammenstellung: Walter Krumbach Johannes Brahms: Die vier Sinfonien, Tragische Ouvertüre, Variationen über ein Thema von Haydn, Akademische Festouvertüre Wiener Philharmoniker/Sir John Barbirolli. Warner Classics, 4 Vinyl. Erscheint am 1. März 2019. Johannes Brahms‘ Musik besaß in John Barbirollis Schaffen einen herausragenden Stellenwert. Die Aufnahmen entstanden 1966 und 1967, und gehören […]

Empfehlenswerte Klassikeinspielungen – Februar 2019

Zusammenstellung: Walter Krumbach Pjotr Tschaikowski: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36; Modest Mussorgski: Bilder einer Ausstellung London Symphony Orchestra/Gianandrea Noseda. LSO Live, 1 CD. Erscheint am 8. Februar 2019. Tschaikowskis hochemotionales Werk und Mussorgskis Meisterstück in der Orchesterfassung von Maurice Ravel, geleitet vom Chefdirigenten der Londoner Sinfoniker Gianandrea Noseda, der […]

Empfehlenswerte Klassikeinspielungen – Januar 2019

Zusammenstellung: Walter Krumbach Franz Schubert: Sinfonie Nr. 7 B-Dur, D 759; Lieder; Ouvertüre «Die Zauberharfe» Florian Boesch, Bariton und das Concentus Musicus Wien/Stefan Gottfried. Aparté, 1 CD. Erscheint am 11. Januar 2019. Schuberts «Unvollendete», in vom Komponisten Nicola Samale und vom Musikwissenschaftler Benjamin-Gunnar Cohrs vollendeter Fassung. Florian Boesch trägt sieben […]

Chiu-Chiu: Eine der ältesten Kirchen Chiles

Auf der Plaza des Dorfes San Francisco de Chiu Chiu steht es in Stein gemetzelt: Die atacamenische Kultur ist bereits 3.000 vor Christi entstanden und hat sich über Gebiete ausgebreitet, die heute Chile, Argentinien, Peru und Bolivien heißen. Der Stein steht dem Eingang zur Kirche gegenüber, als wollte er trotzig sagen: Wir waren schon lange da, bevor die spanischen Eroberer hier ihre Gotteshäuser errichteten.

Musikwochen in Frutillar 2019

Das Prestige der Semanas Musicales de Frutillar hat nicht nur in Chile zugenommen. Das kommt nicht von ungefähr, hat sich doch ihre vor zwei Jahren verstorbene Leiterin Flora Inostroza entschieden für eine internationale Vernetzung des Festivals eingesetzt. So kam etwa ein Abkommen mit dem mexikanischen Klavierwettbewerb José Jacinto Cuevas zustande, welches ermöglicht, den Sieger in Frutillar auftreten zu lassen.

Léon Berben, Cembalist und Organist

Ende Januar gab Léon Berben während der Musikwochen in Frutillar zwei denkwürdige Konzerte. Der erfolgreiche niederländische Cembalist und Organist (1970) hat bedeutende Preise erhalten, wie den Deutschen Schallplattenpreis und in Frankreich den Diapason d’Or sowie den CHOC der Zeitschrift «Le Monde de la Musique». Der Cóndor nutzte die Gelegenheit, um mit dem herausragenden Künstler ein Gespräch zu führen.